Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Tsunami der Kinder

Von:
Tsunami der Kinder

Tsunami der Kinder

Ein Erdbeben im Indischen Ozean verursachte einen Tsunami der Superlative.

Am Morgen des 26 Dezember 2004 gab es ungefähr 85 Kilometer vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Sumatra ein Erdbeben. Ausgelöst durch eine Plattenverschiebung der indisch-australischen Platte. Es war das drittstärkste jemals aufgezeichnete Beben und löste eine Reihe von verheerenden Tsunamis an den Küsten des Indischen Ozeans aus. Insgesamt starben durch das Erdbeben und seine Folgen etwa 230.000 Menschen.

 

Auf einen Schlag verlieren tausende Menschen ihr Leben. Viele Kinder, ihre Eltern und Verwandten.

Durch diese Situation sind sie traumatisiert und hilflos. In vielen Berichten werden die Kinder erwähnt, die durch Hilfsorganisatoren gerettet wurden. Es erscheinen aber keine Berichte über die „Organisatoren“, die nur an ihren Profit gedacht haben, als sie ihre Hilfe anboten.

                            

Von einem kleinen Teil dieser Tsunamikinder handelt der Roman. Er zeigt das Schicksal von Kindern auf, die in ihrer schwersten Not von Menschen „gerettet“ werden, die nur an ihren Profit denken.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen dmcab3958886aa5_1543331456.0522251129 978-3-7438-8797-8 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE