Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Kaffeesiederin

Im Reich des Kaisers Von:
User: Mia
Die Kaffeesiederin

Der Krieg ist niemals gerecht; Glück und Leid liegen nah beieinander.

 

Herbst 1684: Dem habsburgischen Befehlshaber Matthes fällt während der Belagerung Budapests ein stummer Junge in die Hände. Wie sich herausstellt, ist dieser jedoch eine junge Frau und alles andere als stumm. Aus Hass und Misstrauen erwachsen weitaus vielschichtigere Gefühle, doch der große Türkenkrieg kennt kein Erbarmen.

Matthes zieht erneut in die Schlacht und lässt Yana bei ihrem Onkel, dem armenischen Kaffeehausbesitzer, in Wien zurück.

Die junge Frau findet Erfüllung in der Rolle als Kaffeesiederin, doch gerade als sie anfängt, auf ein glückliches Leben und eine neue Liebe zu hoffen, schlägt das Schicksal erneut zu.

 

Wird sie ihre große Liebe, den mürrischen Hauptmann, jemals wiedersehen?

Ein aufrüttelnder historischer Roman, erzählt während des großen Türkenkrieges (1683-1699) in Europa. Eine Reise in die Zeit unserer Ahnen – für Jung und Alt.

 

„Die Kaffeesiederin“ ist ein eigenständiger historischer Roman. Fans von „Halbmondschatten“ können sich aber auf ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren freuen.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Große Türkenkrieg-Saga"
Alle Bücher dieser Reihe:
Halbmondschatten
Historischer Liebesroman
3,99 €
Die Kaffeesiederin
Im Reich des Kaisers
2,99 €
Die Kaffeesiederin
Im Reich des Sultans
Kostenlos

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
melder

Ich muss sagen, ich habe das Buch verschlungen.
Super spannend geschrieben. Die handelnden Person sind sehr schön beschrieben. Sicher ist es von Vorteil, das Buch "Halbmondschatten" vorher zu lesen (Tipp: Es lohnt sicht :-) )
Eine Liebesgeschichte hineingelegt in eine Zeit mit großer Not, die man durch dieses Buch regelrecht mitfühlen kann. Diese Not war keine Fiktion, sondern Realität. Man bedenke dazu, dass der 30jährige... mehr anzeigen

2 Kommentare
Mia

Lieber Melder!
Vielen Dank für diese Rezension. Es freut mich sehr, dass dich die Geschichte mitreissen konnte!

Und du darfst dich in der Tat auf eine Fortsetzung freuen! ;-)

Allerdings kann zeitlich noch nichts genaueres sagen.

Ganz Liebe Grüsse

Mia Mazur

Evi

Ich habe das Buch auch in 3 Tagen verschlungen , ein ganz toller Historischer Roman kann ich nur wärmstens empfehlen. Es werde Kriegszeiten beschrieben und auch die Liebe kommt nicht zu kurz man fiebert mit Yana mit was für eine tolle starke Frau zu dieser Zeit. Die Autorin... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Vielen lieben Dank Mia Mazur für diesen außergewöhnlichen Roman. Es war mein erster historischer Roman und wird bestimmt nicht der letzte bleiben. Yanas Geschichte hat mich sehr berührt. Sie ist eine unglaublich tolle und tapfere Protagonistin, die sehr viel im Leben durchmachen muss. Ihre Gefühle sind wunderbar beschrieben und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Mein Mitgefühl ihr gegenüber war sehr groß und ich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
liveta

Ich bin total begeistert!
Dein Buch gefällt mir sehr gut. Ich finde den Aufbau der Geschichte bis hin zu den Protagonisten echt toll! Eigentlich bin ich kein großer Fan von historischen Romanen, aber deine Geschichte gefällt mir ausgesprochen gut und darum bin ich sehr neugierig wie es weiter gehen wird.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die drei noch einiges erleben werden. Ich wünsche dir noch viel Erfolg und Kreativität bei... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen kv7fae5c343e735_1427740962.9930078983 978-3-7438-0117-2 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE