Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gegen das Board

Von:
User: melpomene
Gegen das Board
Konfuzius sagt: "Zwecklos ist es, über Dinge, die geschehen sind, zu reden. Zwecklos ist es, bei Dingen, die im Laufen sind, zu mahnen. Zwecklos ist es, zu tadeln, was vergangen ist." Aber versteht das Board diese weisen Worte?

Stichwörter: 
Konfuzius, Web, Forum, Diskussion
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
kreszentia

Konfuzius sagte: Neun Dinge sind es, auf die der Edle sorgsam achtet: Beim Sehen achtet er auf Klarheit, beim Hören auf Deutlichkeit, in seiner Miene auf Freundlichkeit, im Benehmen achtet er auf Höflichkeit, im Reden auf Ehrlichkeit, im Handeln auf Gewissenhaftigkeit.

Wird das beim Quatschen beachtet, werden die Monologe automatisch kürzer.
Du hast die Foren wunderbar gezeichnet.

1 Kommentar
melpomene

Vielen Dank, vor allem auch für das Zitat des "echten" Konfuzius!

Wichtiger Beitrag
cassandra2010

Wer alles glaubt, was er liest, sollte besser aufhören zu lesen.

Aber nicht deinen Konfuze-Blog!
Cassy

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Verschiedene Charaktere- verschiedene Ansichten in der ganzen Bandbreite.
Wer die Kommentare bei "Youtube" kennt, weiß wie realistisch deine Arbeit ist.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das ist der perfekte Cocktail aus Witz und Ernst, aus Realität und Fiktion.
Stellenweise musste ich so breit grinsen.
hahaha
mir gefielen ja schon die Ränge hinter den Namen
Grünschnabel, Diskussionsprofi
und du hast so wunderbar typische Eigenheiten von Diskussionen in Foren aufgegriffen und eingebaut, ohne das es erzwungen wirkt.
Allein der Satz: „Such dir einen Freud/Freundin“ ist so ein typischer Spruch
Schon erschreckend, wie... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
sissi136

dein Text lies mich schmunzeln...klasse Ausarbeitung der Themenvorgabe.

Wichtiger Beitrag
nietzscheindianer

Ein Zeitdokument, irgendwann in ferner Zukunft, wenn man was über die Anfangsepoche virtueller Vernetzung erfahren möchte. Soviel satirische Überzeichnung ist der Text nämlich gar nicht. Das Web ist vielerorts genau so und noch viel schlimmer.

Eine kleine literarische Perle. Bin begeistert.

Wichtiger Beitrag
soka

Ja, die suche ich noch. Also die passenden, aber bis dahin: Sehr schöne Zusammenstellung und irgendwie so vertraut. Fast schon erschreckend! ;-)
Auf alle Fälle sehr gelungen. Und weil es so schön ums Reden ging, werde ich mal schweigen. Wurde ja schon alles gesagt! ;-)

lg und Adios. ;-)

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

den Spiegel vorgehalten, uns hier bei BX und anderswo. Das ist wieder einmal ein satirisches Glanzstück, wobei die Satire in der Spiegelung der Realität liegt. Toll, liebe melponeme!
Cecilia

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

finde ich genial! Hältst Du uns da einen Spiegel vor? Jede Persönlichkeit ist so "eindeutig". Das ist schon unheimlich. ;-)

Wichtiger Beitrag
steewee

sehr witzig, sehr unterhaltsam und brutal real. Ich kann nicht glauben, dass Du Dir das alles echt ausgedacht hast und dabei noch verschiedene Persönlichkeiten in solch kurzen Abschnitten geformt hast. Klasse!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE