Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Am Anfang war ...?

Von:
User: melpomene
Am Anfang war ...?
Stell dir vor, du stehst an einem Teich und siehst ein unscheinbares Rosenblatt auf den Wellen schaukeln. Kannst du dir vorstellen, dass dein Schicksal mit seinem verknüpft ist?

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
gittarina

bin noch ganz berauscht von der Intensität Deiner Sprache und der Geschichte und der Farben der Worte... sehr schön...

Wichtiger Beitrag
anneschreibt

fantasy und liebesgeschichte. du setzt das thema des wettbewerbs auf gelungene weise um.
die beiden perspektiven verbinden sich elegant miteinander.
deine geschichte hat einen ganz eigenen klang, deine sprache ist sehr poetisch.
lg anne

Wichtiger Beitrag
soka

Deine Geschichte hat einen wirklich ergreifenden Rhythmus. Sie nimmt einen mit und es erscheint wie eine Reise durch Zeit und Raum, aber auf einem besonderen Weg, an den ich bisher so nicht gedacht habe, in diesem Zusammenhang.
Die Geschichte ist schmerzlich, aber auch schön. Ich finde gerade nicht die richtigen Worte.
Der Titel passt hervorragend zum Text. Anfang und Ende. Wachstum und Verderben.
Das Aufzeigen dieser... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
cassandra2010

Die Liebe verträgt alles, sie glaubet alles, sie hoffet alles, sie duldet alles. So heißt es im Hohelied der Liebe. Du hast dieser Auslegung eine weitere Dimension hinzugefügt- diejenige der unsichtbaren Kräfte, manche nennen es auch Magie.

LG
cassy

Wichtiger Beitrag
garlin

im Werden und Vergehen. Eine verwirrende Geschichte, und der Titel drückt das auch treffend aus. Was war der Anfang, wo ist das Ende? Was ist Ursache, was Wirkung? Wunderschöne, poetische, aber auch philosophische Zeitreise.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

geschrieben und wunderbar gestaltet.
Eine gefühlsintensive Geschichte.
Sehr schön.
lg, Lupo

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

gefühlvolle Reise vom Ende einer Liebe zu deren Anfang, vom Blütenblatt einer Rose zurück zum Samenkorna, aus der sie gewachsen ist. Atmosphärisch dicht hat die Autorin die wechselnden Gefühle beschrieben; Wind und Wasser hat sie herbeigezaubert, um ihr zu dienen.
Cecilia

Wichtiger Beitrag
windjaeger

Das ist sehr poetisch.
Ich bin hingerissen von deiner Sprache und deinem Erzählstil.
Ich hätte deinen Text nicht unbedingt mit dem Thema Zeitreise in Verbindung gebracht (hatte sie im Wettbewerb entdeckt).
Jedoch finde ich, dass diese Geschichte über die Kraft der Liebe ein ganz wundervoller Beitrag ist, sehr intensiv, sehr leidenschaftlich.
Noch dazu angenehm fehlerfrei und mit schönem Cover und besonders schönem, passendem Seitenlayout.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE