Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Venus im Pelz

Historischer Liebesroman Von:
User: mmatting
Venus im Pelz
Severin, ein junger Mann, dem es an nichts fehlt, trifft in einem Kurbad die wunderschöne und zugleich reiche Witwe Wanda, die ihn an eine lebendige Venus-Statue erinnert. Er verliebt sich unsterblich - doch Wanda, ganz moderne Frau, ist skeptisch, wie lange die romantische Liebe hält. Sie schlägt stattdessen eine einjährige Probezeit vor.

Das genügt Severin nicht. Seine Verlustangst ist so groß, dass er Wanda anbietet, ihr Sklave zu werden. Seine Venus im Pelz zögert zunächst, lässt sich schließlich aber darauf ein. Mit der Zeit findet Wanda Gefallen an dem Spiel mit Verlangen und Strafe. Je mehr sie sich zur Herrin aufschwingt, desto stärkere Liebe empfindet Severin - doch er vergisst dabei, dass wirkliche Liebe nur zwischen gleichwertigen Partnern möglich ist.

"Venus im Pelz" ist eine Novelle des österreichischen Schriftstellers Leopold von Sacher-Masoch, die er 1870 verfasst hat. Sie liest sich, das werden Sie sehen, überraschend aktuell, fast wie ein früher Vorgänger von Shades of Grey. Sicher ein Grund, warum Roman Polanski die Umsetzung des gleichnamigen Theaterstücks mit Emmanuelle Seigner und Mathieu Amalric nun neu ins Kino bringt.


Neu illustriert. Mit zahlreichen Anmerkungen:

74 umfangreiche Fußnoten erklären heute nur noch selten verwendete Begriffe oder Anspielungen, die zur damaligen Zeit jeder Leser verstand. Außerdem wurde es in neue deutsche Rechtschreibung übertragen.

Das eBook ist von der serbischen Grafikern und Bühnenbildnerin Marija Stojkovic (http://be.net/id13marija) exklusiv für diese Ausgabe mit stimmungsvollen Aquarellen illustriert worden.

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen mmatting_1383820145.9367470741 978-3-7309-6043-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE