Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Weiterhin endlose Trauer

Endlose Trauer (2) Von:
Weiterhin endlose Trauer

Ein guter Freund empfahl mir ein Buch von Stanislaw Jerzy Lec. Das ist ein polnischer Lyriker, von dem ich noch nie zuvor gehört hatte. Von ihm stammt das Zitat: „Vor der Wirklichkeit kann man seine Augen verschließen, aber nicht vor der Erinnerung“. Das ist vollkommen richtig und es trieb mir die Tränen in die Augen, als ich es las.

 



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Esoterik"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Straße der Gedanken
Kostenlos
Der Wald der Entscheidungen
Kostenlos
Das Meer der Geborgenheit
Kostenlos
Der Berg der Erkenntnis
Kostenlos
Die Insel der Einsamkeit
Kostenlos
Und niemals mehr duften die Linden
Kostenlos
Ihr, die Ihr Euch Menschen nennt
Kostenlos
Endlose Trauer
Endlose Trauer (1)
Kostenlos
Weiterhin endlose Trauer
Endlose Trauer (2)
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Was hilft gegen Trauer? Will man, dass etwas hilft? Was, wenn man das alles tatsächlich vergessen könnte? Ich glaube, die meisten würden sich für die Erinnerung entscheiden; schon seltsam. Gut erzählt.

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank, Phil.

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Man wartet bei der Geschichte auf einen Haken, - nimmt es nicht wirklich ab.
Wer schickt sein Kind mit 5 an eine befahrene Straße? Allein? Da kann sie ja knapp die Tonne öffnen. Das wäre auch rechtlich grob fahrlässig. Mir fehlt auch der Bezug zur Wirklichkeit (davor die Augen verschließen)
Die Idee ist gut, aber ein anderer Tod wäre glaubhafter gewesen.
LG, Xx PP

3 Kommentare
katerlisator

Das ist eine Fortsetzung. Im ersten Teil wird erklärt, wie der Unfall passiert ist, nämlich in einem Wendehammer. Es gibt auch nicht in allen Gemeinden Tonnen, sondern Müllsäcke. Den kann ein kleines Kind problemlos tragen.

Petra Peuleke

Okay, das ahnte ich natürlich nicht. (Dass das eine Fortsetzung ist) So hört sich das sehr komisch an. Sei mir nicht böse, Kritik äußere ich ausschließlich bei guten Freunden :-)

katerlisator

Das ist in Ordnung. Aber du hast Recht: ich hätte das besser erklären sollen.

Wichtiger Beitrag
Geli

Das ist eine unglaublich traurig, tief deprimierende Geschichte lieber Matthias.

Gerade in der Weihnachtszeit denkt man an die Menschen, die nicht mehr da sind, nur im Herzen für immer bleiben.

Traurige Grüße von Geli

1 Kommentar
katerlisator

Danke, aber sie ist nur erdacht.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE