Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Vom Schreiben kann man nicht leben

Von:
Vom Schreiben kann man nicht leben

Kaum konnte ich schreiben, begann ich auch schon die ersten kleinen Geschichten zu verfassen. Ich war sieben Jahre alt und ging in die erste Klasse. In einem kleinen, blauen Heftchen schrieb ich alles nieder, was mir so einfiel. Das waren zum Teil persönliche Erlebnisse z.B. von unserem Umzug.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Die Freude am Schreiben ist wichtig und die hast du. SF ist zwar nicht unbedingt mein Genre, für den schwarzen Humor von Roald Dahl kann man mich aber total begeistern.
Weiterhin viel Freude beim Schreiben.

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

18,51€ ist besser als nichts... hoffentlich geht es dir nicht noch wie vielen Musikern... erst deine Enkel werden von deinem Nachlass reich...:o)

Liebe Grüße
Susy

Wichtiger Beitrag
thehappiestgirl

1984 hat mich schwer beeindruckt und Huxley habe ich auch sehr gerne gelesen.
Deine Geschichte ist aber auch nicht schlecht.
Idealisten brauchen kein Geld..

Wichtiger Beitrag
lydiawee

Ich habe so viele Parallelen entdeckt :-.) In der Schule Schöne Welt und 1984 gegenüberstellen, ich habe Lem und Adams gerne gelesen ... Gerne gelesen! Werde mir gleich mal deine Homepage ansehen gehen ... LG Andrea

5 Kommentare
katerlisator

Danke, Lydia. Aber die Homepage gibt es nicht mehr. Vielleicht stelle ich sie irgendwann mal wieder online, völlig überarbeitet.

lydiawee

Ach so, ich dachte, mein Computer spinnt :-) Kennst du Artemis Fowl? LG Andrea

katerlisator

Leider nein. Bildungslücke?

lydiawee

Ja :-) Probier mal Band 1 . Wenn es dir nach der Hälfte noch nicht gefällt, hör auf .-) Wegen Douglas Adams, da dachte ich gleich an Fowl, LG Andrea

katerlisator

Danke für den Tipp. Ich habe unterdessen gegooglet. Klingt spannend.

Wichtiger Beitrag
anarosa

Vom Schreiben kann man nicht leben ... Ohne aber auch nicht, jedenfalls kannst Du es nicht, was mir Deine Geschichte deutlich macht ;-)
Liebe Grüße
Rosa

Wichtiger Beitrag
critikus

Wie recht hatte deine Mutter. Sei froh, dass du nun - ohne auf Honorare abgewiesen zu sein - deine Beiträge einem großen Leserkreis präsentieren kannst.
Ein lesenswerter Bericht über die Entwicklung der Liebe zur Literatur.
LG Claus

Wichtiger Beitrag
mignonmarra

Schön, das du uns einen kleinen Einblick gibst, welche Bücher dich inspiriert haben. Gern gelesen :)

Wichtiger Beitrag
goldie.geshaar

Ein Hungerjob... na,ja, ohne groß angelegte Promotion oder den Rückenwind eines renommierten Verlags ist das wohl meist so, auch wenn J.K.Rowling wohl anderer Meinung ist. Deine Mutter hätte bestimmt ähnlich reagiert, wäre Dein Berufswunsch Schauspieler oder Sänger gewesen... :-)) Ich auf jeden Fall freue mich, dass Du schreibst und ich Dich virtuell kennenlernen durfte und Deine Geschichten hier lesen kann - wie schnief... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
schnief

reich werden wir hier wohla alle nicht, vieleicht liest ja doch noch jemand besonders eines deiner Bücher und wirst doch noch berühmt. Hier bist du es jedenfalls.
lg
Schnief

Wichtiger Beitrag
ratacrash1962

Hi, hi, so viel habe ich in etwa auch mit zwei Büchern erreicht, trotzdem freut man sich wenn mal ein Buch verkauft wird.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE