Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Voll die Drohnung

Von:
Voll die Drohnung

Es begann gegen Ende des Jahres 2013, also vor fast zwanzig Jahren. Damals stand in den Zeitungen (die Älteren unter Ihnen werden sich noch daran erinnern, was das war), dass ein bekannter Internetversender plant, künftig die Pakete mittels Drohnen zuzustellen. Das wurde damals noch milde belächelt.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Satire"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
kreszentia

Nun, statt nur zur Überwachung, fliegende Boten. Ist doch eine gute Idee.
Natürlich muss der Mensch immer übertreiben.
Auf der Straße spazieren gehen, ist deshalb, wegen Hummelflug, wahrscheinlich riskant.
LG

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
gittarina

Da haste aber alles auf den Punkt gebracht - ich hab so lachen müssen - während einem dasselbe aber auch im Halse stecken bliebt - klasse geschrieben!
LG Gitta

Wichtiger Beitrag
Ralf von der Brelie

Eine Satire die Punktgenau sitzt ! Auch wenn Dein blick in die Zukunft eher bedrohlich ist, eines lässt uns Hoffen. Trotz all unserer Bemühungen unsere Umwelt vollends zu Zerstören, die Hamster Überlebten, zumindest einige von ihnen :)
Und das mit dem verhindertem Heiratsantrag hat mich auf eine Idee gebracht. Ich werde, wenn es soweit ist, eine Partnervermittlung ründen, ihr Name wird "Drohnenroulett" lauten. Jede und jeder... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Ja ich werde die Partei auch wählen und schicke meinen Stimmzettel per Drohne. Köstlich!!!! LG Anne

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Bedrohung durch drohende Verdrohnung.
Eine herrliche Zukunftssatire, die durch die realen aktuellen Bezüge dennoch nachdenklich stimmt ...

LG
Zora Zorn

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Wahnsinn, sage ich da nur.
Satire vom Feinsten deine Voll die Drohnung. Ich hoffe, eine Begegnung mit diesen Ungeheuern bleibt mir erspart. Ansonsten mache ich es wie Bert, ich halt drauf... lach.

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Da bekommt man ja Angst! Schreckliche Vorstellung, die leider möglich ist. Sehr amüsant erzählt.

Wichtiger Beitrag
hanafubuki

Über deine satirische Zuspitzung musste ich beim Lesen schmunzeln. In der Fantasie ist das ganz lustig. Doch sehe ich mit Grauen den Zeiten entgegen, in denen der Mensch vollkommen durch Drohnen, Roboter, geklonten Arbeitsmenschen, u.s.w. ersetzt werden wird.

Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

Wenn ich daran denke, was sich in den letzten 20 Jahren geändert hat,
halte ich es für durchaus möglich, dass es einige Drohnen Deiner Satire
in unsere Zukunft schaffen werden.

LG Gaby

Wichtiger Beitrag
garlin

Eine gute Satire (mit genialem Titel), bei der einem das Lachen im Hals stecken bleiben möchte. Was gedacht wird ist irgendwann machbar, und was machbar ist, wird gemacht. Ich jedenfalls besorge mir eine Pumpgun, wenn das erste Ding über meinen Liegestuhl surrt!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE