Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Urlaub in Seeboden

Von:
Urlaub in Seeboden

1970 beschlossen meine Eltern, dass wir unseren ersten Familienurlaub verbringen sollten. Es musste aber ein Ort sein, an dem es beides gab: Berge und Meer. Nun, das war recht schwierig, jedoch wurde mit Kärnten in Österreich ein guter Kompromiss gefunden. Hier gab es zwar kein Meer, aber wunderbare Seen.

 

 



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Reise"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
critikus

Urlaubsreisen mit der Bahn, mei, was waren das noch Zeiten! Man saß (oder schlief) bequem in einem reservierten Abteil, konnte sich ausbreiten und ohne Hast und Enge (wie im Auto) genüsslich den mitgebrachten Proviant verzehren. Heutzutage quälen sich kilometerlange Schlangen über die Autobahnen, der reinste Stress. Warum, fragt man sich, gibt es diese wunderbaren Touropa-Reisezüge nicht mehr.
Alles in allem ein netter... mehr anzeigen

1 Kommentar
katerlisator

Vielen dank, Claus. Allerdings war ich 1970 noch ein Kind (8 Jahre alt). 1974 war ich 12, sozusagen fast ein Jugendlicher..

Wichtiger Beitrag
dschauli

Waren die "Hähnerle" gebacken oder gebraten? Ja, auf der Basis von Pensionen und Billig-Imbissen konnte man seinerzeit wirklich noch billigen Urlaub in Österreich machen. Wenn man sodann auch noch die Gratis-Kirschen gezeigt bekam, gab es wohl kaum noch etwas zu meckern.

1 Kommentar
katerlisator

Stimmt. Ich glaube, die Hähnchen waren gebacken, sicher bin ich aber nicht...

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

ich bin auch immer sehr gern Zug gefahren, heute ist es nicht mehr so gemütlich. Kärnten ist ein sehr schönes Land, Siggi fährt öfters mal dorthin. Klar, dass ein Urlaub dort unvergesslich ist. LG Anne

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank, Anne.

Wichtiger Beitrag
uhei48

Im Urlaub erlebt man nicht nur Licht , nein auch Schatten. Das Gute überwiegt aber meistens.

1 Kommentar
katerlisator

Danke sehr, Ulf.

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Ach ja, Österreich und der Regen, das ist eine besondere Beziehung, aber 24 Stunden sind noch lange kein Dauerregen!
Im Ernst, eine sehr schöne Erzählung und natürlich kenne ich alle Orte sehr gut, leider ist Kärnten heute nicht gerade ein preiswertes Bundesland, um dort Urlaub zu machen
lg Margo

Margo Wolf

Wenn das so blöd geteilt wird..., aber wir haben ja Fasching, also Mahlzeit!

dschauli

Ihr habt-s Fasching? Dieser Tage? - Jetzt aber!
Ist denn alles nur noch am Verrutschen?

Margo Wolf

Am 11. 11. ist doch Faschingsbeginn?!
Hier auf der Insel ist es noch ruhig, da geht es ohnehin erst im Februar los, dafür dauert der Rummel dann weit bis in den März hinein

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Na, vielleicht meldet sich die Annemarie ja jetzt einmal, lach ...
Das Coverfoto ist wunderschön und der Text liest sich gut.
Ich selbst war bis jetzt nur in der Steiermark und noch nicht in Kärnten.
Kann ja noch werden.
LG von Rebekka

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank, Rebekka.

Wichtiger Beitrag
Angela

Kärnten ist wirklich wunderschön! Auch wir haben dort schon Urlaub gemacht - auf 1800 m Höhe.

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank, Angela.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE