Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Sie manipulieren uns

Yo no bebo agua Von:
Sie manipulieren uns

Nachdem ich es das erste Mal bemerkte, war es ein riesiger Schock für mich: wir wurden manipuliert, vermutlich schon seit vielen Jahren. Jeder in Quadriga, einer kleinen vorgelagerten Insel vor Costa Rica, war glücklich und verehrte unseren Staatspräsidenten Manolo. Niemanden machte es etwas aus, dass wir von der übrigen Welt isoliert lebten, das Internet in unserem Staat verboten war und wir nur unser eigenes Fernsehprogramm empfangen konnten. Wie konnte man auch etwas vermissen, wenn man nicht wusste, das es etwas anderes, besseres gab?



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Fiction"
Alle Bücher dieser Reihe:
Fast die gleiche Welt
Kostenlos
Die ewigen Weltenspieler
Kostenlos
Das Energieproblem
Kostenlos
Das binäre Zahlensystem
Kostenlos
Die zweitbeste aller Welten
Kostenlos
Sie leben mitten unter uns
Die Angst vor dem Anderssein
Kostenlos
Die große Reise
Eine neue Heimat (1)
Kostenlos
Das Projekt Stonehenge
Das Projekt (2)
Kostenlos
Der letzte Tag der Menschheit
Kostenlos
Das Projekt Moses
Das Projekt (3)
Kostenlos
Alles was wir möchten
Kostenlos
Sie manipulieren uns
Yo no bebo agua
Kostenlos
Zeugen der Zeit
Kostenlos
Der Schwiegersohn kommt
Kostenlos
Willkommen in Deiner Wirklichkeit
Kostenlos
Das Projekt Roswell
Das Projekt (1)
Kostenlos
Das Projekt Jesus
Das Projekt (4)
Kostenlos
Der Doggerbank-Zwischenfall
Reisen in das 20. Jahrhundert (1)
Kostenlos
Zeitenwandler
1,49 €
Das Projekt Bermuda-Dreieck
Das Projekt (5)
Kostenlos
Das Projekt Shakespeare
Das Projekt (6)
Kostenlos
Das Projekt Pyramiden
Das Projekt (7)
Kostenlos
Das Projekt Hannibal
Das Projekt (8)
Kostenlos
Das Projekt Einstein
Das Projekt (9)
Kostenlos
Der vierte Planet
Das Geheimnis der drei Türme (1)
Kostenlos
Der dritte Planet
Das Geheimnis der drei Türme (2)
Kostenlos
Das Attentat von Sarajevo
Reisen in das 20. Jahrhundert (2)
Kostenlos
Die große Rückreise
Eine neue Heimat (2)
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Alea Gabrusch

Das eigene TV-Programm, Manipulation, ein wenig wie George Orwell es zwischen 1946 und 1948 beschrieb.
"Sie" denken, sie hätten die Steuerung in der Hand, durch gezielte Einflussnahme...

Eine sehr interessante Geschichte und ein wunderbar passendes Cover.

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

Sie manipulieren uns: Wasser, Strom, Nahverkehr etc. werden "outgesourct" (schick, nichtwahr?); so kommt Geld rein, das dann aus den Taschen der Verbraucher gezogen wird. Von einer friedlichen Revolution können wir nur träumen; es fehlt im Ansatz die Empörung.
Cecilia

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Manipulation durch Wasser und Strom und eine friedliche Revolution.
Ein guter Beitrag zum Thema ... genug ist genug.

Wichtiger Beitrag
garlin

Wenn ihr schon überall mitlest, ihr Fuzzis von der NSA, dann leitet gefälligst die Geschichte von Matthias März weiter.
Hier habt ihr die Erklärung, warum das Reich des Bösen, das Land dieses kleinen, fetten Diktators funktioniert. Dass ihr 'Manolo' durch 'Kim-Il-Irgendwas ersetzt, das werdet ihr wohl noch schaffen. Obwohl - bei euch habe ich so meine Zweifel...

Wichtiger Beitrag
philhumor

Erinnert mich an den Film Equilibrium. Die Bevölkerung in Schach halten durch Medikamente. Ob für Weltfrieden oder Stabilität im Lande - ein Argument findet sich immer.

Aber wenn die Medien ihre Infos allesamt über dieselben Nachrichtenagenturen bekommen, dann ist das auch eine gehörige Gleichschaltung. Oft zirkulieren kaum getarnte PR-Meldungen - verkünden eine Wahrheit, die ihnen abgekauft wird - ist ja umsonst.

Interessante... mehr anzeigen

Equilibrium (Film) – Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Equilibrium_%28Film%29
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE