Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Keine Panik!

Von:
Keine Panik!

Lieber Douglas Adams,

 

auf der Liste der Menschen, die ich nie persönlich kennen gelernt habe und es auch nicht mehr kann, weil sie leider schon tot sind, stehst du ganz oben. Das bedauere ich sehr. Der Humor in deinen Büchern ist einzigartig, ist mir aber für meine Geschichten ein großes Vorbild geworden.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Medien"
Alle Bücher dieser Reihe:
Mit Dir will ich mein Leben teilen
Kostenlos
Bär wird Millionär?
Kostenlos
Running To The Light
Runrig - die Musik meines Lebens
Kostenlos
Wunderbares Internet
Kostenlos
Norberts Flip Flop
Kostenlos
Denn der Schein trügt
Kostenlos
Dittsche ist Spitze
Kostenlos
Die Fed-Con 2008
Kostenlos
Das ist die Krönung
Kostenlos
Völlig unbekümmert
Kostenlos
Wer, zum Teufel, ist Dean Haglund?
Kostenlos
Wir sind die Roboter
Kostenlos
Keine Panik!
Kostenlos
Unendlich
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Sissi Kaiserlos

Lieber Matthias,
wenn ich so frei sein darf, mich der Plauderrunde anzuschließen? Ich hätte noch einige Fragen an Douglas. Beispielsweise, wieso er nie einen Gedichtband der Vogonen veröffentlich hat. (Es wäre eine ultimative Waffe gegen jedwede Spezies, die ein Gehör besitzt) Oder die Frage, wie sich Babelfische vermehren. Tun sie das im Ohrschmalz durch Selbstbefruchtung?

Tja. Wenn wir dann nett beieinander hocken, im... mehr anzeigen

3 Kommentare
katerlisator

Vielen Dank, Sissi.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
anarosa

Ein schöner Brief, gut geschrieben. Schade, dass Douglas Adams ihn selbst nicht mehr lesen kann. Andererseits - wäre er noch unter uns Lebenden, hätte es diesen Brief gar nicht gegeben ... oder, sagen wir mal so - er wäre anders :-)
Liebe Grüße
Rosa

1 Kommentar
katerlisator

Danke für Deinen lieben Kommentar und das Herz. Würde er noch leben, hätte ich aber auch etwas über ihn geschrieben. Der Mann ist einfach genial.... LG Matthias

Wichtiger Beitrag
Ralf von der Brelie

Douglas Adams, ja, auf seine eigene, ganz spezielle weise ein Genie. Ich benutze übrigens das Betriebsystem Open Suse, welches in Fürth entwickelt wurde. Die erste Version, die herauskam, war nicht etwa die Version 1.0, sondern 4.2, als Homage an die Antwort auf alle fragen dieser Welt.
Klasse geschrieben !
Liebe grüße
Ralf

Wichtiger Beitrag
hanafubuki

Ich habe noch nichts von dem Schriftsteller gelesen, doch gefallen mir seine Lebensweisheiten, die du in diesem Brief zitiert hast. Sie haben mich zum Schmunzeln gebracht.
Im Internet habe ich soeben gelesen, dass er nicht gerade alt geworden ist.
Liebe Grüße
Gitti

1 Kommentar
katerlisator

Ja, leider, nicht einmal 50. Danke für Deinen Kommentar.

Wichtiger Beitrag
Angela

Auch wenn ich den Herrn nicht kenne - flott und klasse geschrieben. Und ja, es macht neugierig auf diesen Herrn! Muss mal meine Tochter fragen, die kennt ihn bestimmt.

Wichtiger Beitrag
bettyjoyce

So cool, ich liebe Douglas Adams! Per Anhalter durch die Galaxis sind meine Lieblinge. Unser Theologie Dozent war auch ein versteckter Fan, glaube ich, denn seine Veranstaltung hieß "Wer ist eigentlich dieser Gott" :D ;)
Eine super Idee und wahnsinnig gut umgesetzt!! Meine Stimme hast du. Und vergiss dein Handtuch nicht :D

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Tolle Hommage an einen Autor, den ich leider nicht kenne. Aber du hast ja viel in deinem Brief über ihn erzählt. Klasse geschrieben.

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Ich hab den Anhalter auch gelesen. Das tolle an diesem Buch ist, wenn man es wieder mal liest, entdeckt man immer wieder Hintergründigkeiten, die man zuvor überlesen hatte. Ich liebe diese Art von Humor.
L.G.Roland.

3 Kommentare
katerlisator

Genau so ist es! Danke für Deinen lieben Kommentar und das Herz!

LG

Matthias

roland.readers.1

Sorry. Herz hatte ich vergessen. Wurde nachgeliefert. :-)

katerlisator

Ja, da war ich etwas voreilig....

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Eine schöne Hommage! Diese 42 verfolgt mich ständig. ;-) Da Du ja Experte bist, muss ich gleich was fragen. Ich zähle manchmal Treppenstufen und mir ist aufgefallen, dass es bei alten Häusern, die so vor 100 Jahren gebaut wurden, immer 42 Stufen bis zur 2. Etage sind. Ist das nicht merkwürdig? Einfach nur Zufall, wenn gerade die 2. Etage mein Ziel ist?
Zurück zu Deinem Brief: Eine tolle Idee! Sehr interessant geschrieben!

2 Kommentare
katerlisator

Das ist mir noch nicht aufgefallen. Aber das größte transportable Riesenrad hat 42 Gondeln!!!!

Danke für Dein Herz und Deinen Kommentar, liebe Moni!

LG

Matthias

Monika Gertmar

Riesenrad mit 42 Gondeln? Das ist ja interessant!

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Wieder etwas gelernt!
Bei mir hätte das ein Brief an Jane Austen werden müssen.
Amüsiert gelesen. LG von Rebekka

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE