Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ihr, die Ihr Euch Menschen nennt

Von:
Ihr, die Ihr Euch Menschen nennt

Ihr meint, Ihr seid die Krönung der Schöpfung und das wir, die Ihr Tiere nennt, weniger wert seien als Ihr. Unser Fleisch verspeist Ihr, Ihr nutzt unsere Milch, unsere Eier, unsere Wolle. Habt Ihr Mal darüber nachgedacht, wie wir uns fühlen? Ihr mästet uns, um uns zu schlachten, meistens schon die Jungen von uns, weil Euch das besonders gut schmeckt.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Esoterik"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Straße der Gedanken
Kostenlos
Der Wald der Entscheidungen
Kostenlos
Das Meer der Geborgenheit
Kostenlos
Der Berg der Erkenntnis
Kostenlos
Die Insel der Einsamkeit
Kostenlos
Und niemals mehr duften die Linden
Kostenlos
Ihr, die Ihr Euch Menschen nennt
Kostenlos
Endlose Trauer
Endlose Trauer (1)
Kostenlos
Weiterhin endlose Trauer
Endlose Trauer (2)
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Protestbrief der Tiere. Gut, dass sich die Pflanzen dem noch nicht angeschlossen haben. Wobei die Tiere auch nicht gerade sehr sanft miteinander umgehen. Ich bin der Meinung, dass Tiere in Zoos gute Botschafter sind: Man bekommt so einen besseren Draht zur Tierwelt; das bringt ihnen jede Menge Sympathiepunkte ein.

1 Kommentar
katerlisator

Du hast vollkommen Recht, Phil . Vielen Dank

Wichtiger Beitrag
Osselpossel

Mit ihrem Eier wegnehmen koennse einem auch auf die Eier gehen.
Bei einem Loewen solltense dat besser mal nich riskieren.
Dat koennte dem so aufn Sack gehen,
dat er ihnen mittenmang den Arsch aufreisst.
Aufgerissene Aersche aber machen sich weniger gut.
Da koennte sich nochmal ne Hyaene rantigern und sich so lange dran laben,
bis sich die Geier für das Finish zustaendig fuehlen.

Ossel Osselpossel

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank. Ich esse noch Fleisch, aber wenig

Wichtiger Beitrag
garlin

Ein leider allzu wahrer Text, wie man an der Massentotschlägerei von Millionen Nerzen wieder mal sieht.
'Der Planet wird die Seuche Menschheit beseitigen' - ein wahrer Satz; vielleicht ist Corona der erste Schritt dazu ...
Stark und bedrückend geschrieben!

1 Kommentar
katerlisator

vielen Dank, Bert!

Wichtiger Beitrag
Karl Plepelits

Ein wirklich wunderbarer Text! Und so wahr! Drum gehöre ich zu denen, die sich Menschen nennen und trotzdem keine Tiere essen. Und keine Seele? In der Tat, als Schüler habe ich Religion gelernt: Tiere haben keine Seele. Diese "Weisheit" habe ich schon damals angezweifelt. Und inzwischen wissen wir ja: Tiere haben sehr wohl eine Seele. Und sie haben Gefühle und einen Verstand. Also wirklich, ein herrlicher Text!
LG Karl

1 Kommentar
katerlisator

Das freut mich. Vielen Dank

Wichtiger Beitrag
ZSP-Team

So viele Worte und Jahre die vergingen. Was hat sich verändert zum Guten hin?

2 Kommentare
ZSP-Team

Kleine Privatzoos, nah erlebte ich über Jahrzehnte diese Haltung, sah wie ausgewechselt wurde der Bestand und wie alles als artgerechte Haltung noch bejubelt wurde. Im Hintergrund der Handel mit Verlusten dabei die selten einer sieht.

Die BRD will verdienen, Steuern für alles... mehr anzeigen

katerlisator

Das sehe ich auch so. Danke, Hans.

Wichtiger Beitrag
Teilzeitmutti

Mit diesem Werk hattest du ja offensichtlich einen gewissen Weitblick... Passt zur heutigen Zeit. Respekt!

1 Kommentar
katerlisator

Ich danke dir vielmals.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das ist ein verdammt nochmal guter und vorallem WAHRER Text.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE