Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Es bleibt Hoffnung

Von:
Es bleibt Hoffnung

Sie beklagen sich über Steuererhöhungen und hoffen, dass das durch die neue Bundesregierung verhindert wird? Machen Sie eine eine Reise in das Jahr 2039 und lesen Sie, was Sie dann erwartet.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Satire"
Alle Bücher dieser Reihe:
Das Ende des Euros
Kostenlos
Der Vampir im Sonnenstudio
Kostenlos
Die Konferenz der Barbiere
Kostenlos
Die Buchstabenreform
Kostenlos
Die Geschäftsidee
Kostenlos
Die Misswahl 2013
Kostenlos
Es bleibt Hoffnung
Kostenlos
Wir sprechen Deutsch
Kostenlos
Was kommen wird
Kostenlos
Traue keinem unter vierzig
Kostenlos
Schicksalsjahre einer Meerjungfrau
Die Meerjungfrau (1)
Kostenlos
Heiße Luft aus Brüssel
Kostenlos
Voll die Drohnung
Kostenlos
Die locken von Rom
Kostenlos
Willi, der Geheimagent
Willi (1)
Kostenlos
Der Merkeltag
Kostenlos
Die gebackene Traumfrau
Kostenlos
Der ewige Sommer
Kostenlos
Oskar, der Superkater
Kostenlos
Die junge Meerjungfrau
Die Meerjungfrau (2)
Kostenlos
Kaffeeverbot
Kostenlos
FRIGODA
Kostenlos
Willi kehrt zurück
Willi (2)
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Was für ein erschreckendes Szenario. Ich hoffe doch sehr, dass die Zukunft etwas schöner aussehen wird.
LG
Anne

2 Kommentare
katerlisator

Danke, das hoffe ich auch.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Enya K.

Eigentlich ein furchtbares Szenario.
Sehr gut hast du das geschrieben.

Da fragt man sich, auf welchem Weg dahin wir schon sind.
Nein, ich glaube auch an die Hoffnung, die stibt ja bekanntlich zuletzt.

LG
Enya

1 Kommentar
katerlisator

Ich danke vielmals, Enya.

Wichtiger Beitrag
Michaela

So wird es sicher mal kommen ... aber wie der Titel schon sagt: die Hoffnung bleibt.
Gut geschrieben.

2 Kommentare
katerlisator

Danke sehr, Michi.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
garlin

Schreckliche Szenerie, aber eine Freude bleibt mir: Es gibt noch den Euro und damit Europa! Hallelujah!
Wahrscheinlich sieht es im Rest der Welt noch schlechter aus!
Ich fange endlich an zu sparen!
Eigentlich keine Satire sondern schöne SF (Zukunftsroman hieß das früher)

1 Kommentar
katerlisator

Danke, Garlin.

Wichtiger Beitrag
ZSP-Team

Bleiben wir doch beim Heute.

Im Speckgürtel lebend sehen doch alle diese Bebauungsveränderungen. Reiche, ab 1 Million Euro werden nur noch eingeladen in der Kleinstadt zu wohnen. Für sie werden neue Häuser gebaut und Sozialwohnungen abgerissen. Niemand braucht Hartz4 Menschen oder Obdachlose, Kleinrentner. Ihre Wohnhäuser lässt man vergammeln bis sie unbewohnbar sind. Von oben abgesegnet in Hinterzimmer-Entscheidungen wird... mehr anzeigen

1 Kommentar
katerlisator

Danke, Hans.

Wichtiger Beitrag
schnief

Macht einen nachdenklich, aber eine besondere Umsetzung. Klasse geschrieben.
LG Manuela

1 Kommentar
katerlisator

Danke sehr, Manuela

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE