Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Drei auf einer Wolke

Von:
Drei auf einer Wolke

Gemeinsam saßen sie auf einer Wolke und schauten auf die Erde hinab: Hans-Dietrich Genscher, Helmut Kohl und Willy Brandt. Der vierte im Bunde, Helmut Schmidt saß in einiger Entfernung auf einer anderen Wolke und paffte seine Menthol-Zigaretten.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Geheimnisse der Weltgeschichte"
Alle Bücher dieser Reihe:
Das Verwandlungssofa
Kostenlos
Fee mal anders
Kostenlos
Jenseits von Schweden
Kostenlos
Das Taxi des Schicksals
Kostenlos
Das Geheimnis ist der Teig
Kostenlos
Das geheime Bookrix
Kostenlos
Die älteste Domina der Welt
Kostenlos
Der Staatsfeind
Kostenlos
Mondtage
Kostenlos
Unser Wilder Westen
Anthologie von Bookrix-Autoren
1,99 €
Eiszeit
Kostenlos
Drei auf einer Wolke
Kostenlos
Stichwörter: 
Kohl, Genscher, Schmidt, Brandt, Himmel, Wein, Wolke
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Dürfen Politiker tatsächlich in den Himmel? Gott ist großzügig ;-)

1 Kommentar
katerlisator

Warum nicht? Alle Politiker aber sicherlich nicht...

Danke Dir!

Wichtiger Beitrag
philhumor

Geht im Himmel ja recht locker zu. Zumindest einige der üblichen Sünden sind da Usus. Vermutlich ist die Konkurrenz aus der Hölle zu stark, man will ihnen etwas Wind aus den Segeln nehmen. Die scheinen da ständig in Feierlaune zu sein, keinerlei Rücksicht auf den guten Ruf. Schön, dass die Drei sich so gut verstehen; man gönnt es ihnen.

1 Kommentar
katerlisator

Danke sehr, Phil.

Wichtiger Beitrag
hammerin

Lieber Mathias, das hast Du einfach toll gemacht. Eine richtig gute Satire ist das geworden. Bravo!1 ich habe mich köstlich amüsiert.
LG Dora

1 Kommentar
katerlisator

Das freut mich sehr, Dora.

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Das hast Du wirklich gut gemacht! Sowohl die Idee als auch die korrekte Verwendung der Wörter.
Allerdings möchte ich den Herrn Kohl darauf hinweisen, dass heute allgemein bekannt ist, dass er seiner Hannelore gar nicht so treu war. Müsste man ihm da nicht die Leviten lesen? Oder kann man diese Lüge als Lappalie durchgehen lassen?

2 Kommentare
katerlisator

Danke sehr, Franck. Da die beiden anderen vor ihm starben, hat Kohl gehofft, dass sie es nicht erfuhren.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE