Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Erinnerung

Die Erinnerung (1) Von:
Die Erinnerung

Sebastian ist verzweifelt. Durch seine Schuld starb seine Freundin Stefanie. Immer wieder hört er nun dieses alte Stück "Johnny Remember Me" von John Leyton.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

An sich gut, wenn er sich wieder dem Leben zuwendet; aber ist Melanie nur ein Ersatz für seine vorige Freundin? Sie ähnelt ihr; ist er auf der Suche nach einem Klon? Dann würde er allerdings die Vergangenheit nicht wirklich hinter sich lassen - sondern eine Art Schemen wäre dann an seiner Seite. Gut geschrieben.

1 Kommentar
katerlisator

Das freut mich. Danke, Phil.

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Es war eine sehr gute Idee, so Sebastian aus seiner Trauer zu holen und ihm eine neue Aufgabe geben
Lg Margo

1 Kommentar
katerlisator

Danke sehr, Margo.

Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

Ein tragisches Schicksal, ein schlimmer Verlust, Schuldgefühle. Keine leichte Situation für Sebastian. Aber die Hoffnung tritt in sein Leben zurück, die "Wiedergutmachung" ist heilend. Schöne Geschichte. LG Uschi

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank, Uschi.

Wichtiger Beitrag
schnief

Eine Geschichte die aufzeigt, das aus Fehlern Gutes sich entwickeln kann.
Eine gut verfasste Geschichte!
LG Manuela

1 Kommentar
katerlisator

Vielen Dank, Manuela.

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Eine Geschichte die zu Herzen geht.
Gut wenn man solche Freunde hat, wie Sebastian, die einem wieder auf die Beine helfen.
L.G.Roland.

2 Kommentare
katerlisator

Danke sehr, Roland.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

kurz und gut.
Die Schuldgefühle des Protagonisten sind verständlich. Durch das Ehrenamt gewinnt er wieder Boden unter den Füßen, kann seine Schuldgefühle abarbeiten.
Nur mit der Namensgebung.... hmmm.... dass war zu viel des Guten. Den Kindern tut man damit keinen Gefallen...

Wichtiger Beitrag
susannahknopp

Deine Geschichte hat mir gut gefallen. Ich finde auch, dass Du das Thema gut umgesetzt hast.
Die Namenswahl finde ich gut, solange der arme Junge nicht Johnny, sondern John heißt ;-)
LG Susannh

Wichtiger Beitrag
laemmchen

Meint Melanie.
Und packt Sebastian an den Schultern und später ans Herz.
So isses gut.
Zurückholen kannste nichts mehr wirklich. Aber nach vorn schauen.
Und lernen und helfen.
Die Namensgebung (am Schluss) wäre für mich nicht denkbar, aber Menschen sind verschieden.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE