Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der letzte Tag der Menschheit

Von:
Der letzte Tag der Menschheit

Ich habe keine Angst, nein die habe ich nicht, auch wenn bald die Welt untergeht.
Das steht unumstößlich fest, niemand mehr kann das verhindern. Ein Asteroid namens „Omega 42“ wird die Erde treffen und unseren schönen Planeten zerstören, mit all seinen Menschen, unserer Kultur, unseren Bauwerken, aber auch mit unseren Waffen.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Fiction"
Alle Bücher dieser Reihe:
Fast die gleiche Welt
Kostenlos
Die ewigen Weltenspieler
Kostenlos
Das Energieproblem
Kostenlos
Das binäre Zahlensystem
Kostenlos
Die zweitbeste aller Welten
Kostenlos
Sie leben mitten unter uns
Die Angst vor dem Anderssein
Kostenlos
Die große Reise
Eine neue Heimat (1)
Kostenlos
Das Projekt Stonehenge
Das Projekt (2)
Kostenlos
Der letzte Tag der Menschheit
Kostenlos
Das Projekt Moses
Das Projekt (3)
Kostenlos
Alles was wir möchten
Kostenlos
Sie manipulieren uns
Yo no bebo agua
Kostenlos
Zeugen der Zeit
Kostenlos
Der Schwiegersohn kommt
Kostenlos
Willkommen in Deiner Wirklichkeit
Kostenlos
Das Projekt Roswell
Das Projekt (1)
Kostenlos
Das Projekt Jesus
Das Projekt (4)
Kostenlos
Der Doggerbank-Zwischenfall
Reisen in das 20. Jahrhundert (1)
Kostenlos
Zeitenwandler
1,49 €
Das Projekt Bermuda-Dreieck
Das Projekt (5)
Kostenlos
Das Projekt Shakespeare
Das Projekt (6)
Kostenlos
Das Projekt Pyramiden
Das Projekt (7)
Kostenlos
Das Projekt Hannibal
Das Projekt (8)
Kostenlos
Das Projekt Einstein
Das Projekt (9)
Kostenlos
Der vierte Planet
Das Geheimnis der drei Türme (1)
Kostenlos
Der dritte Planet
Das Geheimnis der drei Türme (2)
Kostenlos
Das Attentat von Sarajevo
Reisen in das 20. Jahrhundert (2)
Kostenlos
Die große Rückreise
Eine neue Heimat (2)
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Vera Hallström

Eine gar nicht so unwahrscheinliche Möglichkeit, die du da beschreibst, auf jeden Fall regt deine Geschichte zum Nachdenken an.

3 Kommentare
katerlisator

Vielen Dank, Vera.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Hope Vania Greene

Interessant. Ich frage mich, ob die Menschheit es wirklich so hinnehmen würde, dass sie durch einen Einschlag dahinscheiden müssten oder ob sie nicht - entsprechend lange Zeit des Wissens, dass so etwas passiert, vorausgesetzt - nicht nach Lösungen für ein Entrinnen suchen würden ... und sei es "nur" das tiefe Eingraben in die Erde, das fluggse Errichten einer tiefen, tiefen Erdstadt, oder Erderde ... etwas, das vermeintlich... mehr anzeigen

1 Kommentar
katerlisator

Ich danke für Deinen lieben Kommentar.

Wichtiger Beitrag
Hobbykünstlerin

Tolle Geschichte, könnte irgendwann so passieren. Wenn es so sein sollte, hoffe ich nur wenn ich noch hier bin und meine Lieben um mich zu haben. So wie du es beschreibst, würde ich die Stunden vorher auch verbringen. LG Christine

1 Kommentar
katerlisator

Danke, Christine. Ja, hoffen wir, dass wir das nicht erleben...

Wichtiger Beitrag
Jimi Wunderlich

Ich glaube, ich habe diese Geschichte schon mal gelesen. Ist mir - für meinen Geschmack - zu allgemein gehalten. Mir fehlt da das gewisse Etwas, mal jemand, der sich den Bauch vollschlägt und die Rübe zuschüttet... Deshalb schreibe ich nicht eine solche Geschichte - meine würde ähnlich aussehen...
Aber stilistisch halt gut gemacht...
Schönen Abend noch,
Jimi

1 Kommentar
katerlisator

Trotzdem danke und auch Dir einen guten Abend.

Wichtiger Beitrag
Loreley

Aufregend erzählt. Mein Herz polterte immer noch.

1 Kommentar
katerlisator

Ich danke Dir. Hoffen wir, dass es niemals soweit kommt.

Wichtiger Beitrag
mo cridhe

Traurig und hoffnungslos, doch sehr gut geschrieben. An meinem letzten Tag würde ich sicher ähnlich verfahren.

1 Kommentar
katerlisator

Ich danke für Deinen lieben Kommentar.

Wichtiger Beitrag
garlin

Ja, so könnte es sein - im Angesicht des Untergangs macht alles, was die Welt sonst umtreibt - Geld- und Machtgier, das Überleben von Dynastien über den Tod des Chefs hinaus, Vorsoge für die Nachkommenschaft, Hass und Streit mit dem Nachbarn - das alles macht keinen Sinn mehr. Ja, so wie in der Geschichte so eindringlich beschrieben, könnte ich mir den letzten Tag auch auch vorstellen.

1 Kommentar
katerlisator

Ich danke für Deinen lieben Kommentar und das Herz.

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Könnte einmal so sein. Eine Geschichte zum Nachdenken. Ich wüsste im Moment nicht, was ich am letzten Tag machen wollte.
LG Franck

1 Kommentar
katerlisator

Danke Franck für Deinen lieben Kommentar.

Wichtiger Beitrag
Esra Kurt

Ui, klingt sehr endzeitlich. Könnte die Einleitung einer apokalyptischen Dokumentation sein.

1 Kommentar
katerlisator

Trotzdem vielen Dank...

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE