Das Projekt Julius Cäsar

Das Projekt (11) Von:
Das Projekt Julius Cäsar

Und wieder stand eine neue Aufgabe für uns an. Wir waren gespannt, welche uns der Computer diesmal zuteilen würde. Es galt, noch viele Ereignisse und Personen aus der Vergangenheit zu beobachten.

 

„Ich hätte gerne mal wieder ein Ereignis aus der Antike, so wie das von Hannibals Zug über die Alpen!“, sagte Sarah. Vladimir nickte. Mir war das prinzipiell egal. Als ob der Computer Sarahs Gedanken lesen konnte, spuckte er das Ergebnis aus: Julius Cäsar.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Fiction"
Alle Bücher dieser Reihe:
Fast die gleiche Welt
Kostenlos
Die ewigen Weltenspieler
Kostenlos
Das Energieproblem
Kostenlos
Das binäre Zahlensystem
Kostenlos
Die zweitbeste aller Welten
Kostenlos
Sie leben mitten unter uns
Die Angst vor dem Anderssein
Kostenlos
Die große Reise
Eine neue Heimat (1)
Kostenlos
Das Projekt Stonehenge
Das Projekt (2)
Kostenlos
Der letzte Tag der Menschheit
Kostenlos
Das Projekt Moses
Das Projekt (3)
Kostenlos
Alles was wir möchten
Kostenlos
Sie manipulieren uns
Yo no bebo agua
Kostenlos
Zeugen der Zeit
Kostenlos
Der Schwiegersohn kommt
Kostenlos
Willkommen in Deiner Wirklichkeit
Kostenlos
Das Projekt Roswell
Das Projekt (1)
Kostenlos
Das Projekt Jesus
Das Projekt (4)
Kostenlos
Der Doggerbank-Zwischenfall
Reisen in das 20. Jahrhundert (1)
Kostenlos
Zeitenwandler
1,49 €
Das Projekt Bermuda Dreieck
Das Projekt (5)
Kostenlos
Das Projekt Shakespeare
Das Projekt (6)
Kostenlos
Das Projekt Pyramiden
Das Projekt (7)
Kostenlos
Das Projekt Hannibal
Das Projekt (8)
Kostenlos
Das Projekt Einstein
Das Projekt (9)
Kostenlos
Der vierte Planet
Das Geheimnis der drei Türme (1)
Kostenlos
Der dritte Planet
Das Geheimnis der drei Türme (2)
Kostenlos
Das Attentat von Sarajevo
Reisen in das 20. Jahrhundert (2)
Kostenlos
Die große Rückreise
Eine neue Heimat (2)
Kostenlos
Das Projekt da Vinci
Das Projekt (10)
Kostenlos
Der Bierkellerputsch
Reisen in das 20. Jahrhundert (3)
Kostenlos
Die große Ankunft
Eine neue Heimat (3)
Kostenlos
Das Projekt Julius Cäsar
Das Projekt (11)
Kostenlos
Das Projekt Zarensturz
Das Projekt (12)
Kostenlos
Der Absturz der Hindenburg
Reisen in das 20. Jahrhundert (4)
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Karl Plepelits

Karl Plepelitsvor ca. 1 Woche
Eine herrliche Idee, gut und lustig umgesetzt: Ein Besuch im alten Rom, noch dazu an einem Wendepunkt der Weltgeschichte!
Ja, so eine Zeitmaschine wäre schon was Praktisches. Mein Einstieg ins eigene Schreiben war ein dicker Wälzer, den es, stark gekürzt, auch bei Bookrix gibt: "Mit der Zeitmaschine in die Römerzeit. Eine abenteuerliche Reise durch das Römische Reich", allerdings über 100 Jahre... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Wolf Rebelow

Ein Eingriff in die Vergangenheit birgt immer Risiken, weil nie alle Folgen erkannt werden. Das trifft aber auch für die Zukunft zu. Der Mensch ist eben nicht vollkommen. Solche Gedankenspiele sind aber interessant und die Story ist gut geschrieben.

Wichtiger Beitrag
Michaela

Eine sehr interessante und gut geschriebene Geschichte, die mich aber auch an manchen Stellen schmunzeln ließ.
LG Michi

1 Kommentar
katerlisator

Danke, Michi

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Was so eine Zeitmaschine alles kann. Unglaublich! Sogar durch Wände sehen. Der Eingriff in die Geschichte sollte sich allerdings für eine solche Forschergruppe verbieten! Was man da alles machen könnte! Sowohl Positives als auch Negatives, aber vor allem wohl Chaos.

1 Kommentar
katerlisator

Das stimmt. Vielen Dank, Franck.

Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

"In hoc casu, suus 'non DAUCUS", sprach der große Cäsar und starb. Ich gestehe: Ich kann kein Latein, habe einen Übersetzer bemüht. : ) Diese lustige, auch lehrreiche Geschichte hat mir gefallen. Ich mag Zeitreisegeschichten, auch wenn ich wie Franck der Meinung bin, dass ein Eingreifen in die Geschichte verlockend, aber selten ratsam wäre. Weil es einen unbekannten Rattenschwanz an Reaktionen, Ereignissen und weiteren... mehr anzeigen

1 Kommentar
katerlisator

Das stimmt. Vielen Dank, Uschi.

Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Interessanter Geschichtsunterricht. Den neuen letzten Satz könnte man gut bei Asterix einfügen.
LG
Anne

1 Kommentar
katerlisator

Danke, Anne. Gute Idee von dir

Wichtiger Beitrag
roland b

Matthias, es haben sich einige Fehler eingeschlichen: Caesars Todestag war der 15. März (die Iden des März), der Bau des Kolosseums wurde erst im Jahr 72 n.Chr. begonnen, es existierte zu Caesars Zeiten noch nicht. Caesars Geliebte waren zwar nicht alle bekannt, doch eine hat es in die Weltliteratur gebracht: Kleopatra, mit der er sogar (vermutlich, geschichtlich nicht belegt) einen Sohn zeugte: Caesarion (dem allerdings auch... mehr anzeigen

12 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Karl Plepelits

Lieber Roland, das gilt, glaube ich, für jeden Menschen. Im römischen Recht heißt es: Pater numquam securus. Der Vater ist niemals sicher.

roland b

Die Antike kannte eben noch nicht die Möglichkeit des DNA-Tests ... ;-)

Karl Plepelits

Nicht nur die Antike ...

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE