Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Ende des Euros

Von:
Das Ende des Euros

Noch vor zehn Jahren hätten viele gejubelt, wenn sie gewusst hätten, was heutzutage, im Juli 2023, Realität ist. Nachdem vor sechs Jahren die rot-orange-grüne Bundesregierung die Abschaffung des Euros vorschlug und der Antrag mit großer Mehrheit durch den Bundestag und den Bundesrat als Gesetz verabschiedet wurde, kam es zu einer unglaublichen Konsequenz und einer radikalen Reform.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Satire"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
gittarina

Also das Herzchen habe ich Dir schon mal zuerst gegeben, falls Du noch sammelst, um Dir mal wieder was leisten zu können... ich hab ja fast übern Schreibtisch gelegen, als ich mir vorstellte, wie die tierischen und pflanzlichen Abgaben die Räume zu Lagerstätten umfunktionieren - wunderbar. Zumal ich mir gerade vorstelle, wie sich die tierischen Abgaben sozusagen "verzinsen" ;-))) - lg Gitta

3 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Styx

So ein Blödsinn. :D Jetzt weiß ich gar nicht so recht, ob du für oder gegen den Euro bist, aber das scheint auch nicht mehr wichtig zu sein. ^^ Die inoffizielle Währung der BX-Herzen, das gefällt mir, digitales Muschelgeld. ^^

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE