Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Tiziana

Ähnlich einem Gemälde von Hieronymos Bosch führt uns Matheo Cocomero in die abseitigsten Niederungen menschlicher Vorstellungskraft und hebt das weibliche Geschlecht über den Himmel hinaus. Man hat die Wahl, sich über die Schilderung dieses Gewaltexzesses zu übergeben oder mit den Protagonisten in einem ersticktem Lachanfall zu enden. Am Ende bleibt die Frage: Was ist real? Sind wir im Jetzt? In welcher Dimension verbirgt sich die gelebte Wirklichkeit?


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen kq65bca4b727db5_1541058836.3695790768 978-3-7438-8527-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE