Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Heimlichkeiten

Von:
Heimlichkeiten

Frei nach dem Sprichwort: Wer Andern eine Grube gräbt ...

 

 

mein Beitrag zum 14.Foto-Gedicht-Wettbewerb

in der Gruppe "Kurzgeschichten und Gedichte" 



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gereimtes"
Alle Bücher dieser Reihe:
Und sowas nennt sich Freundin
Kostenlos
Nie
Kostenlos
Emanzipation
Kostenlos
Nun lach doch mal!
Kostenlos
Der Weihnachtsverweigerer
Kostenlos
Frühlingsdepression
Kostenlos
Zeilen ohne Titel
Kostenlos
Hier kommt der Herbst
Kostenlos
Mein Spiegel
Kostenlos
Bauer sucht Frau(?)
Kostenlos
Geschmacksverirrung
Kostenlos
Gruss vom Weihnachtsverweigerer
Kostenlos
Hoffen kann man immer
Kostenlos
Kein Schnee
Kostenlos
Die pflegeleichte Geliebte
Kostenlos
Das starke Geschlecht
Kostenlos
Unbegründete Eifersucht
Kostenlos
Heimlichkeiten
Kostenlos
Blitzeis
Kostenlos
Der traurige Clown
Kostenlos
Unschuldsengel
Kostenlos
Mein Psycho
... und nimm's nicht persönlich
Kostenlos
Erinnerung
Kostenlos
Der Mann meiner Träume
Kostenlos
Ich hatte doch keine Zeit
Kostenlos
Kleiner Irrtum
Kostenlos
Sommer in Paris
Kostenlos
Was ist Freundschaft?
Kostenlos
Provokation
Kostenlos
Erinnerung
Kostenlos
Ein Kuss zum Schluss
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Dachte, ich hätte das längst kommentiert- mein Netz wollte eine Weile nicht, vielleicht lag es daran..((

Witzig geschrieben und ziemlich alltäglich- Kamera ist immer dabei- nichts ist mehr geheim;-) Xx -Das Herz hat er vorab genommen.. <3 hier ein 2. :-) Xx PP

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ganz herzlichen Dank!

<3 Tina

Wichtiger Beitrag
nibiru

Rückbesinnung fiel nicht schwer,
wenn auch schon etwas länger her...
Der Intrigant verlor sein Blatt;
der Chef selbst setzte ihn nun matt!

Gern gelesen.
Jetzt sitzt der Übeltäter
wohl hinterm Tresen
und träumt den Traum:
Nichts war 's gewesen!

Grüße purer Schadenfreude - Nibiru

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ich danke Dir ganz herzlich!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
Halbblutprinz

Schöne Wendung, mal was anderes, erwartet man so nicht - zeigt eben auch die gefühlvolle, verständnisvolle Seite des Vaters.
Gefällt mir.
GLG Alisa

Wichtiger Beitrag
philhumor

Er dachte, er konnte wegen Sex intrigieren, flog aber achtkantig raus. Er hätte doch nicht das Vieraugengespräch suchen sollen. Der Vater lässt fünfe gerade sein.

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Hast es wieder mal auf den Punkt gebracht. Ich danke Dir!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
Geli

Ein kleines Gedicht mit einem tollen Ausgang, eine Liebesgeschichte LG Geli

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Danke für Deinen lieben Herz-Kommi!

<3 Tina

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

Das ist doch mal eine schöne heile Welt! Die Guten gewinnen und die Bösen werden bestraft.

Der Reim im Gedicht hat einen angenehmen Lesefluss bereitet und für den Moment des Lesens war ich amüsiert.

Danke und Gruß von Signe

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Freut mich und danke!

L.G. Martina

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE