Gruss vom Weihnachtsverweigerer

Von:
Gruss vom Weihnachtsverweigerer

Der Weihnachtsmuffel hat immer was zu meckern.

 

Aber mit einem Augenzwinkern.

 

****************************

 

mein Beitrag zum 10.Foto-Gedicht-Wettbewerb



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gereimtes"
Alle Bücher dieser Reihe:
Und sowas nennt sich Freundin
Kostenlos
Nie
Kostenlos
Emanzipation
Kostenlos
Nun lach doch mal!
Kostenlos
Der Weihnachtsverweigerer
Kostenlos
Frühlingsdepression
Kostenlos
Zeilen ohne Titel
Kostenlos
Hier kommt der Herbst
Kostenlos
Mein Spiegel
Kostenlos
Bauer sucht Frau(?)
Kostenlos
Geschmacksverirrung
Kostenlos
Gruss vom Weihnachtsverweigerer
Kostenlos
Hoffen kann man immer
Kostenlos
Kein Schnee
Kostenlos
Die pflegeleichte Geliebte
Kostenlos
Das starke Geschlecht
Kostenlos
Unbegründete Eifersucht
Kostenlos
Heimlichkeiten
Kostenlos
Blitzeis
Kostenlos
Der traurige Clown
Kostenlos
Unschuldsengel
Kostenlos
Mein Psycho
... und nimm's nicht persönlich
Kostenlos
Erinnerung
Kostenlos
Der Mann meiner Träume
Kostenlos
Ich hatte doch keine Zeit
Kostenlos
Kleiner Irrtum
Kostenlos
Sommer in Paris
Kostenlos
Was ist Freundschaft?
Kostenlos
Provokation
Kostenlos
Erinnerung
Kostenlos
Ein Kuss zum Schluss
Kostenlos
Frühlingsgefühle
Kostenlos
Stichwörter: 
Schnee, fegen, Wald
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Sehr gerne gelesen. Ich mag deinen Humor! :)
LG Michi

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ich danke Dir herzlich!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
pinball

Jede Jahreszeit hat für mich so das besondere, ich mag auch den Schnee im Winter, aber das Schneefegen mag ich so gar nicht!

LG Michael

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Kann ich voll verstehen. Danke Dir, mein Lieber!

<3 Tina

Wichtiger Beitrag
ZSP-Team

Bei weißem Dach....
reicht schon ein ach...
-------------

Der blonde Engel

Den blonden Engel sah ich baumeln
2 Jahre schon von meinem Weihnachtsbaum
Ich schaute ihm ins Gesicht
Und siehe: Da sah ich Dich
Zufall oder gewollt
Ich glaube dass Du mir noch grollst
Die Zeit vergeht und Du wurdest älter
Die Falten mehr, der Rest kommt später
Weihnachten vorbei, der Baum entsorgt
Auch dich bring ich an anderen Ort
Diesmal, ja diesmal kommst... mehr anzeigen

2 Kommentare
ZSP-Team

PS: das Gedicht war damals für eine andere blonde Frau gedacht als schwarzer Humor. Sie hat es mir erst 6 Jahre später verziehen.

Also verzeih du mir liebe Martina bitte noch heute!

Martina Hoblitz

Es sei Dir verziehen, denn ich hab sehr gelacht. Dankeschön!

<3 Tina

Wichtiger Beitrag
Slow Speak

Im Laub, im Matsch, im Schnee,
ich nur der Krankheit entgegen seh.

Ich bleib im wohlig warmen Heim,
da fang ich mir auch keinen Keim.

Da trink ich mir lieber einen warmen Kakao
und den Winter ich mir durchs Fenster anschauen.

;-)

2 Kommentare
Martina Hoblitz

Genauso halte ich es auch. Danke für den gereimten Kommi!

H.G. Tina

Slow Speak

Voll gerne
LG René

Wichtiger Beitrag
rheinlaender

Mir gefiel der Winter schon als Kind nicht! Immer diese kalten Finger! Was einem da an Möglichkeiten entgeht!

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ich mag den Winter durchs Fenster aus einer warmen Bude anschauen.
Auf alle Fälle lieber als den Sommer. Danke Dir!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Da kommt schon manchmal der Wunsch auf, ein Bär zu sein, im Sommer essen, ohne auf die Linie achten zu müssen und sobald es kalt wird, ab in eine kuschelige Höhle.
Dein süßes Gedicht spricht jeden Garten-, und Hausbesitzer aus der Seele
lg Margo

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Vielen lieben Dank!

L.G. Tina

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE