Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ein Versprechen fürs Leben

Von:
Ein Versprechen fürs Leben

Ganz nach dem Motto: Was man verspricht, das muss man auch halten!

 

 

mein Beitrag zur

136.Runde des Wortspiels

zum Thema: Das Versprechen



Dieses Buch ist Teil der Reihe "WB-KG"
Alle Bücher dieser Reihe:
Reisen macht Spaß???
Kostenlos
Hitzewelle - mit Kälteschock
Kostenlos
Aus dem Gleichgewicht
Kostenlos
Aufgewärmt schmeckt selten gut
Kostenlos
Der traurige Teddy Theo
Kostenlos
Und erstens kommt es anders ...
Kostenlos
Der falsche Fuffziger
Kostenlos
Der müde Krieger
Kostenlos
Wer wirft den 1.Stein?
Kostenlos
So ein Banause
Kostenlos
Was soll das?
Kostenlos
Wenn 2 sich (nicht) streiten
Kostenlos
Im Wagen vor mir ...
Kostenlos
Insel derTräume
Kostenlos
Blut ... ist dicker als Wasser
Kostenlos
Toi! Toi! Toi!
Kostenlos
Eiszeit im Sommer
Kostenlos
Unverhofft kommt oft
Kostenlos
Geschmackssache
Kostenlos
Gefühle erwachen
Kostenlos
Die Spieluhr
Kostenlos
Ein neuer Freund
Kostenlos
... doch drinnen ist es stockfinster
Kostenlos
Und wenn sie nicht gestorben sind ...
Kostenlos
Aufgelaufen
Kostenlos
Am Aschermittwoch ist alles vorbei
Kostenlos
Kunst-Unterricht
Kostenlos
Ich glaub, ich bin im falschen Film
Kostenlos
Verhasstes Grünzeug!
Kostenlos
Retter in der Not
Kostenlos
Wahre Schönheit
Kostenlos
Ein Gefühl wie zuhause
Kostenlos
Ei, wer sagt's denn?
Kostenlos
Der Hauptgewinn
Kostenlos
... fiel dann alles ins Wasser
Kostenlos
Ich Tarzan, Du Jane
Kostenlos
Nachspiel
Kostenlos
Da ham wa den Salat!
Kostenlos
Die Killer-Maus
Kostenlos
Nur ein Ersatz?
Kostenlos
Ladies first ... was Frauen wollen
Kostenlos
Ich kann nicht klagen
(... denn wer im Glashaus sitzt ...)
Kostenlos
Wunschlos glücklich?
Kostenlos
Wie die Axt im Walde
(... wenn ER ein NEIN nicht akzeptiert)
Kostenlos
Unerwartetes Wiedersehen
(Weißt du noch?)
Kostenlos
Er sieht mich nicht
Kostenlos
Eine dumme Wette?
Kostenlos
Club-Treffen
Kostenlos
Ein letzter Kuss
Kostenlos
Der Geist ist willig ...
Kostenlos
Wenn alle Stricke reißen
( ... genügt auch ein seidener Faden)
Kostenlos
Treffen mit einem Unbekannten
Kostenlos
Probier's mal mit ... 'nem Jüngeren
Kostenlos
Nur ein One-Night-Stand?
Kostenlos
Ein ganz besonderer Mädelsabend
Kostenlos
Was Du kannst, kann ich schon lange
Kostenlos
AND THE OSCAR GOES TO ...
Kostenlos
Heisse Nächte im Palazzo des Milliardärs
(oder ... Liebe geht durch den Magen)
Kostenlos
Ein Versprechen fürs Leben
Kostenlos
Ausverkauf der Erinnerungen
Kostenlos
Tanz auf dem Vulkan
Kostenlos
Wenn Du mich liebst ... dann geh!
Kostenlos
Die Therapeutin
Kostenlos
Eine "echte" Blondine
Kostenlos
Stichwörter: 
Ehe, Familie, Krisen, Krankheit
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

In guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehen .. dieses Versprechen nehmen die meisten Paare nicht wirklich ernst. Aber Marita tut es, bezieht die ganze Familie ins Versprechen mit ein, mutet sich zu viel zu. Es tut weh, beim Lesen zu spüren, dass so wenig für sie zurückkam. Das Ende jedoch liest sich tröstlich. Gut geschrieben.

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ich danke Dir ganz herzlich fürs Lesen, Kommentieren und Beherzen!

♥ Tina

Wichtiger Beitrag
gaschu

Wie traurig....und sicher gar nicht selten, dieses Schicksal. Aber anscheinend haben sie ja am Ende dann doch ihren Frieden gefunden und ihre Liebe neu entdeckt. Ich weiß nicht, ob ich das bewundern oder bedauern soll....Eine Geschichte aus dem Leben hast du hier gut erzählt. VG, Gabi..

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Vielen lieben Dank!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
straubing

Eine Geschichte die mich zu Tränen gerührt hat. Das Leben spielt uns manchmal böse Streiche.
Liebe Tina Du hast das sehr gut geschrieben.
LG Lissa

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ich danke Dir herzlich!

♥ Tina

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Wie das Leben so spielt …
Ich kann Marita gut verstehen. Egal was geschieht, man kann einfach nicht aus seiner Haut und ist da, wenn Hilfe gebraucht wird. Erlebe gerade Ähnliches mit meinem Vater.
Ich glaube, dass es wichtig ist, wenn das Gute triumphiert, nicht das Nachtragen und Vorhalten. Auch wenn du mit Kirche nicht viel am Hut hast (und ich eigentlich auch nicht so) im Vaterunser steht: "… und vergib uns unsere Schuld,... mehr anzeigen

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ja, hier passt es und ich danke Dir!

♥ Tina

Wichtiger Beitrag
Geli

Liebe Tina!

Respekt sollte immer vorhanden sein.

Wenn jemand meint, dass ihm das Leben so nicht gefällt, sollte ein Schlussstrich gezogen werden.

Eine schwere Krankheit allein, kittet keine Ehe. Marita hat sich bis zu letzt ausnutzen lassen. Als ER krank wurde, hatte er eine praktische und vor allem willige Pflegerin, die vermutlich ein schlechtes Gewissen hatte. Sie meinte, es wäre ihre Pflicht ihn zu versorgen.

Versprechen... mehr anzeigen

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Du hast schon Recht … jeder entscheidet für sich selbst, ob er sich ausnutzen lässt oder nicht. Danke für Deine ehrliche Meinung!

♥ Tina

Wichtiger Beitrag
philhumor

Das Leben und sie selbst machen es sich nicht leicht, ein Slalomkurs um etliche Probleme; sie kriegt die Kurve mittels Tabletten, auf die sie richtig abfährt. Marita ist hilfsbereit, nicht kleinlich, dennoch spielt das Schicksal mit ihr Flippern - eine Kugel im Flipperautomat. Gut erzählt.

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Ganz herzlichen Dank!

♥ Tina

Wichtiger Beitrag
garlin

Eigentlich Wahnsinn, aber doch Liebe, wie geschworen. Dramatische Geschichte zum immer wieder Nachdenken.
Wunderbar geschrieben!

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Vielen lieben Dank!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
nibiru

Das hast du ganz lebensnah und
lebendig geschrieben. Manche
Menschen können es - aus Liebe.
Davor ziehe ich meinen Hut...

Liebe Grüße ins Wochenende
sendet dir Nibiru

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Herzlichen Dank!

H.G. Tina

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE