Die pflegeleichte Geliebte

Von:
Die pflegeleichte Geliebte

Der Titel sagt ja wohl alles!

 

Und bestimmt gibt es viele solcher Frauen?

 

***************************************************



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gereimtes"
Alle Bücher dieser Reihe:
Und sowas nennt sich Freundin
Kostenlos
Nie
Kostenlos
Emanzipation
Kostenlos
Nun lach doch mal!
Kostenlos
Der Weihnachtsverweigerer
Kostenlos
Frühlingsdepression
Kostenlos
Zeilen ohne Titel
Kostenlos
Hier kommt der Herbst
Kostenlos
Mein Spiegel
Kostenlos
Bauer sucht Frau(?)
Kostenlos
Geschmacksverirrung
Kostenlos
Gruss vom Weihnachtsverweigerer
Kostenlos
Hoffen kann man immer
Kostenlos
Kein Schnee
Kostenlos
Die pflegeleichte Geliebte
Kostenlos
Das starke Geschlecht
Kostenlos
Unbegründete Eifersucht
Kostenlos
Heimlichkeiten
Kostenlos
Blitzeis
Kostenlos
Der traurige Clown
Kostenlos
Unschuldsengel
Kostenlos
Mein Psycho
... und nimm's nicht persönlich
Kostenlos
Erinnerung
Kostenlos
Der Mann meiner Träume
Kostenlos
Ich hatte doch keine Zeit
Kostenlos
Kleiner Irrtum
Kostenlos
Sommer in Paris
Kostenlos
Was ist Freundschaft?
Kostenlos
Provokation
Kostenlos
Erinnerung
Kostenlos
Ein Kuss zum Schluss
Kostenlos
Frühlingsgefühle
Kostenlos
Stichwörter: 
Liebe, Lust und Leid
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Wie es so schön in den ersten Zeilen heißt ... "das Sonntagsgesicht" verblasst sehr schnell beim Wäsche waschen, Klorollen wechseln und Bad putzen ;-)
Die Geliebte ist nicht nur pflegeleicht, sie hat es auch leichter als die Ehefrau - und die hat nicht nur den Alltagsstress sondern wird auch noch betrogen.
Ich glaube, die Geliebte hat es leichter und sollte nicht tauschen wollen. ;-)
LG, XX PP

Wichtiger Beitrag
philhumor

Pflegeleicht - dabei wäre sie eventuell gerne mal eine Kratzbürste? Krallen zeigen. So pflegt man die Freundschaft Plus; wobei sie sich fragt, wo denn da noch die Benefits sein sollen.

Wichtiger Beitrag
ZSP-Team

Eine Geliebte ist nie pflegeleicht. Sie lebt ihren Traum bis der neue, unerwartete Tag kommt.

4 Kommentare
Martina Hoblitz

Ist ja auch ironisch gemeint … und danke!

♥ Tina

Gelöschter User

Das da:
https://www.bookrix.de/post/book;content-id:yq3f6b4f09bad55_1519549833.2340519428,id:2009399.html
Ist das auch ironisch gemeint?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Der Lord (DD)
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥... mehr anzeigen

ZSP-Team

Liebe Tina... kannst du den Schwachsinn nicht löschen von diesem Lord Casper von Provokado?

Gelöschter User

Dana, hast Du Probleme mit Deiner / Deinem . . . . . . . . ?

Wichtiger Beitrag
iactum

"Du sollst nicht ehebrechen!"

2 Kommentare
Martina Hoblitz

Soll sich dran halten wer will *hämisch grins*

L.G. Tina

iactum

Wer sich nicht dran halten will, ist an den Folgen selber schuld : mehr Leid als Lust. - Moral ist nur praktische Konsequenz aus Naturgesetzen ...

LG Fritz

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Die pflegeleichte Geliebte muß man nur der Hochdruckwäsche unterziehen.
Vorwäsche kann man sich sparen.
Unterbodenwäsche, Wachsauftrag, Nachspülen unnd (Tränen-)Trocknen muß sie auch nicht haben.

Das sind alles so Punkte,
die bei Martina unberücksichtigt blieben.
Ihr Poem muß insofern als so ziemlich defizitär erachtet werden.

Der Lord (DD / w trybie mycia głowy)

Wichtiger Beitrag
Geli

Es hat alles zwei Seiten

viel Erfolg beim WB

Geli :-)

2 Kommentare
Martina Hoblitz

Herzlichen Dank für alles!

♥ Tina

Gelöschter User

@ Gefühle sind nicht nur ein Wort . . .
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

... basieren vielmehr auf einem "Dictionnaire Français"
Kostprobe: "Chéri. Tu vas bien aujourd'hui?"

Der Lord (DD)

Wichtiger Beitrag
nibiru

So unbedingt glücklich hört sich
das nicht an...
Der "Gockel" setzt wohl alles daran,
den Zustand aufrecht zu erhalten.
Na ja, wem es gefällt, mag sein
Leben so gestalten...

Liebe Grüße - Nibiru

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Stimmt, glücklich ist anders … danke Dir!

H.G. Tina

Wichtiger Beitrag
pinball

Ja, ich denke mal, daß Du das gut beschrieben hast, die Geliebte hat nur die schönen Seiten, während die Ehefrau den Alltag und die Sorgen und Probleme hat.

LG Michael

1 Kommentar
Martina Hoblitz

So ist es wohl. Danke!

<3 Tina

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE