Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Killer-Maus

Von:
Die Killer-Maus

Eine kleine sch(m)erzhafte Tiergeschichte ...

 

mein Beitrag zur

119.Runde des Wortspiels

zum Thema: Haustiere und sonstige Katastrophen


Stichwörter: 
Katze, Maus, gefangen, Biss
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Die Katze lässt das Mausen nicht - von wegen. Der lässt seine Besitzerin allein im Kampf mit der Maus. Vermutlich hat er zu viele von diesen „Tom und Jerry“-Filmen gesehen - wo die Maus sehr pfiffig ist. Das gibt schon zu denken. Schön erzählt.

Wichtiger Beitrag
Sandy Reneé

Die arme Maus. Gut, dass sie von Dir gerettet wurde, auch wenn das Danach schmerzhafter war als der Mäusebiss.

Ich habe Deine kleine Geschichte mit einem Schmunzeln gelesen. Ich bin auf einem Bauernhof groß geworden, da waren Mäuse an der Tagesordnung, vor allem im Stall oder in der Scheune. Im Haus mochten wir die auch nicht. Da mussten die Katzen ran.

LG Sandy

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Sorry, grad erst Deinen Kommentar gesehen und bedanke mich herzlich!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
pinball

Ja, manche Sachen bleiben im Gedächtnis, fragt sich nur, ob es hier wegen dem Biss oder wegen der Spritze ist!

LG Michael

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Die Spritze tat ein bisschen mehr weh …;-) Danke Dir!

<3 Tina

Wichtiger Beitrag
uhei48

Das Mäuschen hat sich doch nur mit dem Biss gewehrt. Die Erinnerung bleibt.

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Drum war ich ihm ja auch nicht böse ;-) Danke!

L.G. Tina

Wichtiger Beitrag
Angel of Love

Eine amüsante, kleine Geschichte, die ich gern gelesen habe. :-)

Du bleibst Deinem locker-flockigen Schreibstil treu. Das finde ich super!

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Sagen wir mal so, ich hab meinen Stil wieder gefunden und bin selber froh darüber. Danke fürs "Bemerken"!

<3 Tina

Wichtiger Beitrag
nibiru

Sehr schön beschrieben!
Ich war an deiner Seite und habe es
wahrlich miterlebt...
Da hat für dieses Mäuschen die Welt
ganz kurz gebebt...

Ich hatte vor Jahren mal eine ganz helle
Maus im Schlafzimmer entdeckt. Ich lag
schon im Bett. Damals wohnte ich in ab-
soluter Feldrandnähe. Die streckte ihren
langen Hals hinter dem Schrank hervor und
fixierte mich. Das war schon filmreif!

Wenig später rückte der Kammerjäger
an und stellte in der... mehr anzeigen

1 Kommentar
Martina Hoblitz

Vielen herzlichen Dank, vor allem für Deinen ausführlichen Kommentar!

L.G. Tina

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE