Adel verzichtet

Von:
Adel verzichtet

Ein Hotelportier und ein Zimmermädchen. Doch eigentlich eine gute Kombination. Oder?

 

 

 

Ein kleiner Auszug aus meiner Sammlung "Kurzgeschichten"



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Kurzgeschichten"
Alle Bücher dieser Reihe:
Treu wie Gold
Kostenlos
Alles auf Anfang?
Kostenlos
Rosa blüht der Mandelbaum
Kostenlos
Sternzeichen Zwilling
Kostenlos
Wenn die Tür offen steht
Kostenlos
Sein größtes Werk
Kostenlos
Fremder, warum?
Kostenlos
Den Nerv getroffen
Kostenlos
Die Karten lügen nicht
Kostenlos
In alle Richtungen
Kostenlos
Warum soll ich schweigen?
Kostenlos
Der letzte Tropfen?
Kostenlos
Neues Spiel, neues Glück
Kostenlos
Liebe, eine Himmelsmacht?
Kostenlos
Trübe Aussichten
Kostenlos
Liebe mit Nebenwirkungen
Kostenlos
Reif für die Liebe
Kostenlos
Eine Pleite nach der anderen
Kostenlos
Adel verzichtet
Kostenlos
Friseusen sind leicht zu haben
(und Frisöre meist schwul)
Kostenlos
Auge um Auge
Kostenlos
Schicksalstaxi
Kostenlos
Mein Herz war eingesperrt
Kostenlos
Ex und Hopp
Kostenlos
Ein Kind? Viele Kinder!!!
Kostenlos
Feuerstuhl
Kostenlos
Und es war doch der 14.
Kostenlos
Die Männer vom Bau
Kostenlos
Eine neue Chance
Kostenlos
Das war's dann wohl
Kostenlos
Ein verwirrter Chef
Kostenlos
Der neue Nachbar
Kostenlos
Verwirrte Gefühle
Kostenlos
Lass uns Freunde bleiben
Kostenlos
Und dann ist es einfach passiert
Kostenlos
Das Überraschung-Ei
Kostenlos
Die Ü60-WG
(4 sind 2 zu viel)
Kostenlos
Schlosserbe
(Geister inbegriffen)
Kostenlos
Schneewittchen hinter Glas
Kostenlos
Dornröschens Stachel der Eifersucht
Kostenlos
Cinderellas Schuhproblem
Kostenlos
Und der heilige Geist komme
Kostenlos
Schöne Tradition
Kostenlos
Die Tränen eines Mannes
Kostenlos
Das Zimmermädchen
Kostenlos
Das lila-gelbe Überraschungsei
Kostenlos
Häusliche Pflege
Kostenlos
Falsches Ziel?
Kostenlos
Amors Fehlschuss
Kostenlos
Landlust
Kostenlos
Heirat ausgeschlossen?
Kostenlos
Eifersucht ist eine Leidenschaft
Kostenlos
Der kleine Wandersmann
Kostenlos
Stichwörter: 
Kurzgeschichte, Liebe, Russe, Adel
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Der Hotelportier kommt mit seinen Avancen nicht so recht weiter; er steht sich selbst im Weg, die Dame signalisiert ihm freie Fahrt. Ihr zuliebe schlägt er sogar ein äußerst verlockendes Angebot aus. Wäre Igor nur rigoroser.

4 Kommentare
Martina Hoblitz

Danke für Kommentar und Herz! Tja, es gibt eben schüchterne Männer, die erst einen kleinen Schubs brauchen. Weiß ich aus Erfahrung.

L.G. Martina

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Angel of Love

Eine zuckersüße Liebesgeschichte, die ich sehr gern gelesen habe.

Davon gerne mehr!

Liebe Grüße

Angel ♥

3 Kommentare
Martina Hoblitz

Schön, dass sie dir gefällt. Und danke fürs beherzen.

Angel of Love

Sehr gerne :-)

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Eine hübsche und auch artige Liebes Geschichte. Ich konnte mich heute Vormittag gut in die Protagonistin hinein versetzen. Hatte nur keine Zeit, dafür jetzt ein Kommi und ein Herz. Dem Jim sollte allerdings einmal ein Tritt in den Allerwertesten verpasst werden.. LG.Michaela

3 Kommentare
Martina Hoblitz

Ich glaub, der kleine Hallodri fällt auch noch mal auf die Nase. *grins*

Gelöschter User

Dem würde ich gerne ein bisserl auf bayrisch nachhelfen, lach. Ich finde es übrigens auch gut wegen der Absätze zu lesen! Das werde ich bei meinen vielleicht sogar übernehmen. Ist eine gute Idee! Auch das Cover ist süß:)) LG.Michaela

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
pinball

Passender Titel zu dieser kleinen Geschichte, die ich mit Vergnügen gelesen habe.

LG Michael

2 Kommentare
Martina Hoblitz

Danke, mein Lieber!

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Fíona Fhola

Eine wirklich süße Geschichte. Hab ich gerne gelesen.

Fíona

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE