Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Tagebuch eines Steins

Von:
Tagebuch eines Steins

Wer wollte nicht mal einen Stein nach seiner Vergangenheit ausfragen? Was könnte er berichten? Von der Entstehung des Mondes? Von Dinosauriern? Von einem Schamanen der Neandertaler? Wie wurde das Rad erfunden? Wieso wurde der Franz von Assisi ein Mönch? Und warum wird auf dem Matterhorn ein Betonkreuz stehen?

Die Geschichte beginnt 4.5 Milliarden Jahre vor unserer Zeit und endet noch lange nicht mit der Gegenwart.

 

 

 

 

 

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Martin Mohr

Es gibt eine neue Auflage. Die Geschichte geht jetzt ein paar Milliarden Jahre weiter, welche ich in einem letzten Kapitel zusammengefasst habe.
So viel wird schonmal verraten:
In dieser Zeit werden Stein und Stone Zeuge unglaublicher Tatsachen - das Ende der Sonne und die Geburt eines neuen Sterns.

Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Schon der titel deines Buches hat mich schon überrascht, aber der Inhalt ist so was von interresant, dass ich es auf jeden Fall weiterempfehelen werde. Viel wissenswertes ist zu erfahren, deshalb habe ich dein buch sehr gern gelesen.
Marion

2 Kommentare
Martin Mohr

Hallo Marius,
freut mich, dass es Dir gefallen hat und dass Du erkannt hast, worauf es mir ankommt. Meine Devise ist in meinen Büchern auf unterhaltsame Weise Wissen zu vermitteln.
Viele Grüsse und einen schönen Sommer
Martin

Marius Knück

Das ist Dir wirklich gelungen und wünsche Dir auch einen schönen Sommer und alles Gute!
Marion

Wichtiger Beitrag
Martin Mohr

Vor über einem Jahr habe ich mein Buch "Tagebuch eines Steins" veröffentlicht. Jetzt hat es ein neues Cover bekommen. Das Bild entstand im Juni 2016 im Innern des Vulkans Þríhnúkagígur (Thrihnukagigur) auf Island. Der letzte Ausbruch fand vor 4000 Jahren statt. Dabei ist der 120 m tiefe Schlot nicht eingestürzt und seit 2010 mit einer Gondel bis zum Grund betretbar.
Dieses Bild gibt einen kleinen Einblick in die Welt des... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Martin Mohr

Ich habe es wieder getan ... ich habe wieder etwas geschrieben:

"Tagebuch eines Steins" hat einfach Spass gemacht. Begonnen hatte alles, als ich im Lauterbrunnental in der Schweiz an einem Bach stand (siehe Bild auf dem Cover). Die Steine schienen sich zu unterhalten - so war die Idee zu einem Tagebuch eines Steins nicht mehr weit.
Und glaubt mir - da steht mehr drin, als nur "...heute bin ich den ganzen Tag nur rumgelegen...".
... mehr anzeigen

1 Kommentar
Martin Mohr

Ach ja: und wer die Querverweise zu anderen Büchern von mir entdeckt, bekommt Pluspunkte. ;-)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen ic0d0850f4a9735_1445793756.7941029072 978-3-7396-2976-6 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE