Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die eingebrockte Suppe

Randgeschichten Teil 11/ Titelgeschichte Von:
User: lyrischa.
Die eingebrockte Suppe
Und jetzt stand sie in der elterlichen Küche, bügelte die Wäsche der Familie und beichtete.

"Diese Schande! So eine Schande über uns zu bringen!


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Randgeschichten"
Alle Bücher dieser Reihe:
Zeiten waren das!
Randgeschichten
0,99 €
Nacht über der Bucht
Randgeschichten
0,99 €
Ein feste Burg...
Internatsschule
0,99 €
Der Brief
0,99 €
Übertretene Grenzen
2.Ein tödlicher Samstag
1,49 €
Der Traum vom Fliegen
1,49 €
Ursels Alptraum
0,99 €
Kinderspiele
0,99 €
Die Wohnung
0,99 €
Noch etwas Erdenzeit
Randgeschichten Teil 10
0,99 €
Die eingebrockte Suppe
Randgeschichten Teil 11/ Titelgeschichte
1,99 €
Freudentage
0,99 €
Bis dass der Tod euch scheidet?
1,49 €
Unsere Wahl
Randgeschichten Teil 13
1,49 €
Erdenzeit
Drei ausgewählte Randgeschichten
1,49 €

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Offenbar hat die Enkelin von ihrem Opa die starken Charakterseiten mitbekommen. Sie übernahm sogar Mitverantwortung für ihre Geschwister, obwohl sie unter der Ablehnung ihrer Großmutter, sowie der oft egoistischen Art ihres Vaters zu leiden hatte, ohne es wirklich mit jemandem besprechen zu können. Aber der Großvater spürte es wohl, und hielt auf seine Weise die Hand über die kleine Familie, die es durch die Diskriminierung... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Man beachte den Rollentausch- für die schwangere Tochter hat der alte Herr mehr Verständnis als seine Frau.
Gefiel mir besonders, da es zur damaligen Zeit wohl sonst eher umgekehrt war.
LG
Sweder

Wichtiger Beitrag
Geli

und so etwas lese ich immer besonders gern, man lernt so viel aus der Vergangenheit. Die Zeiten haben sich so sehr verändert, man kann es kaum glauben.
Lieben Gruß von Geli

Wichtiger Beitrag
Enya K.

und ein Zeitzeugnis zugleich. Ich bin begeistert, wie anschaulich und detailliert du alles geschildert hast.
Wenn nicht selbst erlebt, kann man sich heute kaum noch vorstellen, was eine Frau mit einem unehelichen Kind damals alles bewältigen musst. Die alten verkrusteten Denkmuster lösen sich nur langsam auf.
Ich selbst habe auch schon erlebt, dass aus einer heftigen Ablehnung später im Alter der Wunsch aufkam,diese Distanz... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gittarina

was für eine tolle Geschichte - die Du hier aufgezeichnet und/oder eingestellt hast - Die offensichtliche Bevorzugung der Jungs und die Benachteiligung des Mädchens - das kommt mir so bekannt vor - denn auch ich habe mich oft gefragt, ob ich als Junge nicht mehr Chancen bei meiner Mutter gehabt hätte...

Dein Buch hat mich fasziniert - sehr sehr gut geschrieben. Gitta

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

sehr ausführlich und intensiv beschrieben. Die Situation und deren Folgen sind zwar nun Gott sei Dank überholt, aber dennoch so ewig lange noch nicht Vergangenheit angehörend.
L.G. Karin

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen lyrischa._1360421624.5169370174 978-3-7309-1432-8 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE