Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Gesangslehrer

Fabel Von:
User: lyrischa.
Der Gesangslehrer
Der König der Tiere wollte, dass sein Leben noch mehr Glanz ausstrahle. Man sollte auch über die Grenzen seines Reiches hinaus von ihm hören,über ihn berichten.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Tierfabeln"
Alle Bücher dieser Reihe:
Der Maulwurf und die Lerche
Fabel
0,99 €
Die beiden Schildkröten
Fabel
0,99 €
Der Gesangslehrer
Fabel
0,99 €
Das kommt mir tierisch vor...
Ausgewählte Tierfabeln
1,99 €
Tierisches für Groß und Klein
Tiere - Spiegelbilder für uns
1,49 €
Im Waldrevier
Harmonie und Zwietracht
1,49 €

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
eva.haring.kappel

schlägt die Stunde der Revolution.
Eine kleine Unaufmerksamkeit und schon ist es geschehen.
Und so kommt auch einmal ein kleines Vögelchen zum Zug und zu Ruhm und Ehre !
liebe Grüße
eva

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Der Löwe in dieser sehr fein erzählten Geschichte konnte wohl nur deshalb so überstark werden, weil es so zahlreiche Untergebene gab, die ihre Rolle widerspruchslos spielten. Hätte jemand dem "Lehrer" den "Dienst" versagt, vielleicht hätte er dann seine Einsamkeit eher wahrnehmen können, die jedes Streben nach dem Gipfel begleitet. - Übersetzt in die Welt von Menschen: Ich halte nichts davon, zu einem Menschen aufzuschauen;... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
nibiru

liebe Lyrischa, hast Du die "Bedürfnisse" des Herrschers, denen sich die anderen jeweils anzupassen hatten. Der Absolutanspruch ist dabei ganz deutlich hervorgetreten.

Sehr gut übertragbar auf Menschenverhalten im privaten Bereich sowie Politik (Diktatoren).

Schön zu lesen, da sehr fließend geschrieben mit gut verknüpften Gedankengängen.

LG
Nibiru

Wichtiger Beitrag
Enya K.

seines eigenen Ruhmes, seiner einst starken Fähigkeiten, werden wieder andere Töne stark.
In seinem Geltungsdrang hatte er wohl nie die Schönheit, aber auch die individuellen Fähigkeiten der anderen wahrgenommen, dienten diese doch nur dazu, ihn selbst zu erhöhen.
Da trachtet einer nach Glanz und Ruhm, "benutzt" andere, um diesen zu verstärken und sich seiner eigenen Gloria immer wieder zu versichern.
Jedoch ist es Naturgesetz,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gittarina

werden einmal alt und krank, wie man am stolzen Löwen hier in Deiner schönen Fabel lesen kann. Hat er nun den Gesang der Lerche erst richtig auf Trab gebracht oder hat er die Schönheit nur nicht mehr vernommen? Ich nehme an letzteres war der Fall - hat mir gut gefallen.
Gitta

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen lyrischa._1344674290.5281670094 978-3-7309-1054-2 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE