Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Sache mit Raphaela

Von:
Die Sache mit Raphaela

Ein alter Schulfreund steht unerwartet vor der Tür, mit einer Sporttasche in der Hand. Was darin ist? Das will er nicht verraten, doch er muss die Tasche hier lassen. Ein Gefallen, den man ihm nicht abschlagen kann - wegen der Sache mit Raphaela.

Eine Kurzgeschichte über Schuld, über Jugendsünden und ein Mädchen.

Ebenfalls erhältlich im Kurzgeschichten-Sammelband des Autors "Zufällige Bekanntschaften".



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Kurzgeschichten"

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

✅ WWW.FANTAZM.ONLINE?_ebook-mark-read-die-sache-mit-raphaela

Wichtiger Beitrag
Darque

[Da ich teilweise vorhabe detaillierter auf den Text einzugehen, kann dieses Feedback Spoiler beinhalten und sollte von Nutzern, die die Kurzgeschichte noch nicht gelesen haben, mit Vorsicht behandelt werden. Eltern haften für ihre Kinder.]

Kurzgeschichten sind normalerweise nicht mein Steckenpferd, weder zum Schreiben, noch zum Lesen. Aber alle Jahre mal wieder führe ich mir eine zu Gemüte oder wage mich an eine.
Nun, nach... mehr anzeigen

3 Kommentare
Darque

[...]

Sprachlich bist du einfach top, daran gibt es nichts zu meckern. Kann daran liegen, dass du kein 16-Jähres Mädchen mehr bist – wobei ich davon ausgehe, dass du nie eins warst – aber das Erwachsenenalter ist nun mal auch nicht immer ein Garant für sprachlich gute Leistungen... mehr anzeigen

pedestrian

Wow, vielen Dank für das fundierte und vor allem ausführliche Feedback! Ich weiß das wirklich zu schätzen, dass du dich so intensiv mit dem Text beschäftigt hast. Herzlichen Dank natürlich auch für das Lob zu meinem Schreibstil. Tatsächlich versuche ich, die gesunde Mischung aus... mehr anzeigen

Gelöschter User

✅ WWW.FANTAZM.ONLINE?pedestrian_1392068245.2366220951

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Die Geschichte liest sich spannend und ist total kurzweilig.
Die Idee des Freundes ist klasse. Kaufe dir eine gelbe Jacke, einen alten Rucksack und liefere sie bei dem besten Freund ab.
Gerne gelesen.

1 Kommentar
pedestrian

Vielen herzlichen Dank!

Wichtiger Beitrag
susannahknopp

Eine spannende Geschichte, die mir gut gefallen hat! Raphaela hat auf ihre Weise Thomas recht lange begleitet und auch belastet. Das Ende ist sehr überraschend...
Ich frage mich, wie das mit der Nachrichtensendung funktioniert?
Sehr gern gelesen!!!
LG Susannah

1 Kommentar
pedestrian

Danke für das Lob zu meiner Geschichte. Das Ende sollte auch überraschend wirken, freut mich, dass es auch so funktioniert hat. Und die Nachrichtensendung ... wer weiß, die könnte ja auch echt gewesen sein? ;)

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Es beginnt atemlos spannend und ich scharre mit den Füßen. Wie wird er diesen Konflikt lösen? Als die Polizisten auftauchen, reißt es mich raus. Ohne Durchsuchungs- oder Haftbefehl muss man die doch nicht in die Wohnung lassen? Ab da war mir das Ende klar. Eigentlich schade. Hätte mir besser gefallen, wenn das Ende mich überrascht hätte.

Wichtiger Beitrag
goldie.geshaar

Ha, und es nimmt noch einmal eine andere Wendung!
Bis zum Ende blieb die Spannung, was es mit "der Sache mit Raphaela" auf sich hat. Mitleid habe ich mit dem Protagonisten nicht, er ist wirklich ein "emotionaler Krüppel" gewesen und hat sich äußerst mies verhalten, damals. Die Polizisten waren wohl entweder Freunde oder - wie Zora bereits sagte - verkleidet... Schön geschrieben. LG Uschi

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Zuerst war ich leicht enttäuscht über die Tasche, da einem dieser Inhalt bei der Themenvorgabe wohl klischeemäßig zuerst in den Kopf kommt. Dass es dann aber noch so eine Wendung nimmt ... *g*
Sehr amüsant und gut geschrieben, wobei ich mich frage, ob die Polizei sich ernsthaft zu solchen "Spielchen" hinreißen lassen würde. Aber vielleicht waren die auch nur verkleidet ...

LG
Zora Zorn

1 Kommentar
pedestrian

Ja, wer weiß, ob die nicht nur verkleidet waren ... ;) Das werden wir wohl nie erfahren!
Danke für den Kommentar jedenfalls! Freut mich, dass es dir gefallen hat.

Wichtiger Beitrag
helgas.

Ja, Strafe muss sein! Spannend geschrieben ist es...ich dachte mir aber schon bald, dass es eine Art der Vergeltung sein müsse. Nun, es hat geklappt, sogar mit einer Flut von Tränen. Oh je! Nicht einmal an Mutters Grab sind sie so reichlich geflossen. Hm.
Eine Geschichte, die aber sonst gut zu lesen ist!
Ende gut, alles gut. Mit einer Entschuldigung für Fehlverhalten kann man sicher im Leben besser bestehen und das nicht nur,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

Ein sehr spannende Geschichte voller Emotionen kommt hier zum Vorschein; die Tasche gibt sie preis. Der Schluss ist wirklich überraschend.
Cecilia

Wichtiger Beitrag
hanna1110

Was für eine Aktion...damit habe ich wirklich nicht gerechnet.
Aber ich möchte nichts verraten.
Klasse geschrieben - spannend bis zum Schluss
lg Karin

1 Kommentar
pedestrian

Vielen Dank für den netten Kommentar! Das war meine erste "Krimi"-artige Geschichte, freut mich, dass das mit der Spannung auch wirklich klappt ...

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen pedestrian_1392068245.2366220951 978-3-7309-9759-8 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE