Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Dreck von der Straße

Von:
Der Dreck von der Straße

"In der Kneipe saßen Gestalten, denen es ging wie ihm. Niemand fragte hier nach Gründen, niemand sprach über Vergangenes, jeder beschäftigte sich nur mit Dingen, die fassbar und real waren. Das tat ihm gut. Er bestellte ein Bier und redete mit irgendwem, der ihn nicht kannte, dann kam ein weiteres Bier und er redete immer noch. Als das dritte Bier vor ihm stand, war er bereits still geworden und starrte vor sich hin."


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
garlin

Ein Lappen ist doch schon mal ein Anfang. Hoffentlich ist er kein Waschlappen und kann sich wirklich noch ändern.

Wichtiger Beitrag
Faunia

Immerhin stellt er sich seiner Vergangenheit, indem er eine CD von früher einlegt. Ich denke schon, dass er dem tristen Alltag entkommen kann, Schritt für Schritt :)

Wichtiger Beitrag
hanna1110

Ob diese Konfrontation mit seinem früheren Leben der Wendepunkt ist? Aber wenn er den Lappen erst morgen kaufen möchte, sehe ich da wohl ein wenig dunkelgrau....
Ich wünsche es ihm, dass es wirklich wieder anders wird ...
sehr gern gelesen
lg Karin

1 Kommentar
pedestrian

Ja, wieder einmal ziehe ich das offene Ende einem klaren Ende vor :) Vielen Dank fürs Lesen!

Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE