Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ein ganz besonderer Tag

Von:
Ein ganz besonderer Tag

Zwei Kinder, die schon relativ lange befreundet sind, aber sich nur selten sehen, verabreden sich an einem ganz besonders schönen Tag. Doch was die beiden so unverhofft erleben werden, ist so unglaublich, dass sie niemanden von ihren Abenteuer erzählen werden. Selbst ihren Eltern nicht! Das würde ihnen sowieso keiner glauben. Vorallem zu trauen, dass sie so eine Situation alleine meistern können.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Martin Gregor Floric

Die liebevollen Bilder und die ehrlichen Texte harmonieren. Es handelt sich um eine einfühlsame Lektüre für neugierige Kinder wie auch Erwachsene!
Sehr schön :)

1 Kommentar
Marius Knück

Vielen Dank! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt.

Wichtiger Beitrag
birbis

Ja. Kinder brauchen definitiv mehr Freiräume, mehr Zeit unter sich, und kriegen vieles besser geregelt, als wenn sich ständig Erwachsene einmischen. Da gebe ich Dir völlig Recht Marius.
Wichtig ist allerdings, das Eltern ein sicherer Hafen sind, denen man sich anvertraut wenn etwas schief geht.
Ich glaube Ihr bekommt das gut hin...
Herzliche Grüße
Birgit

PS: Das war eine phantastische Geschichte.... und Phantasie braucht Freiraum

1 Kommentar
Marius Knück

Danke für deinen Kommentar! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt.

Wichtiger Beitrag
Andrea Grau

Toll gemacht!
Die Zeichnungen sind echt gut.
Der Text ist auch toll!
L.G. Andrea

1 Kommentar
Marius Knück

Dankeschön! Wir freuen uns wirklich sehr , dass Dir unser Buch so gut gefällt.

Wichtiger Beitrag
Overon

Auch ich durfte so eine Kindheit erleben, weit ab der elterlichen Kontrolle. Es gab auch manche Blessuren und auch mal ernste Verletzungen, doch, das gehört dazu!
Die Geschichte ist gut, wird schön rübergebracht!

3 Kommentare
Marius Knück

Dankeschschön! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt.

Overon

Nun ich schreibe zwar Bücher für Erwachsne :-) das hält mich aber nicht davon ab, andere Bücher zu lesen. Ich war und bin ein begeisterter Leser. Diese Geschichte hat mich ein wenig an "der kleine Nick" erinnernt, den ich als Kind und Jugendlicher verschlungen habe.

Marius Knück

Danke nochmals!

Wichtiger Beitrag
E. M. Schmiedel

Na, wenn das kein besonderer Tag war! Wunderbare Zeichnungen und Abenteuer erzählt vom Filius. Die Widmung, das sollten sich tatsächlich so einige ..hinter ihre *Ohrwaschel* schreiben:)) LG.Michaela

5 Kommentare
Marius Knück

Dankeschön! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt, vorallem Marius sieht sich bestätigt, indem Du seine Widmung gelesen hast und diese kommentiert hast. Nochmals Danke!
Marion

E. M. Schmiedel

Danke Dir und Marius! Es ist wertvoll und ansprechend gestaltet. Und das in der Widmung: Unsere Generation, da hätten das so Manche bestimmt gewünscht, wenn die Eltern das schon so gehalten hätten! LG.Michaela

Marius Knück

Da hast Du Recht! Nur alles ist leichter gesagt, als getan. Wir sind alle nur Menschen!

E. M. Schmiedel

Stimmt, die Fehler, die ich als Mutter machte, würde ich als Oma sicher nicht mehr wiederholen. Hoffentlich! --Ich persönlich glaube auch, dass wir doch ganz viel von unseren Eltern mitnehmen, auch das, was die mitbekommen haben usw. Müssen wir nur noch die Spirale durchbrechen.... mehr anzeigen

Marius Knück

Von unseren Eltern, die Eltern haben unter Umständen 2 Weltkriege miterlebt, auch hier können die Gründe dafür liegen und ich bin davon überzeugt, dass jede Generation es besser machen will und wollte, aber das ist vielleicht die Spirale von der Du schreibst, aus der wir uns... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jimi Wunderlich

Die Geschichte erinnert mich an meine Schulferien auf dem Dorf, bei meinen väterlichen Grosseltern. Und auch wir haben herrlichen Unsinn gemacht, jedoch war es auch für die Nachbarn meiner Grosseltern normal, dass Kinder sich austoben und nur Blödsinn im Kopf haben. Klar, wenn wir es übertrieben, gab's auch mal Ärger, der war aber schnell vergessen. Nur so kann man seine Grenzen kennenlernen, und kein Kind will sich... mehr anzeigen

3 Kommentare
Marius Knück

Danke für diesen ausfürlichen Kommentar, wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt. Da sieht man ganz eindeutig, wie sich die Zeiten und die Menschen verändern. Früher lachten die Menschen über den Blödsinn, den die Kinder gemacht haben. Zwar gab es auch... mehr anzeigen

Jimi Wunderlich

Ich glaube, dies liegt vor Allem daran, dass sich ebenfalls die Hauptziele unserer Gesellschaft geändert haben. Zu meiner Kindheit in den 50ern und 60ern war es für unsere Eltern wichtig, dass sie sich ein sicheres Leben aufgebaut haben und sie wollten, dass wir Kinder unsere... mehr anzeigen

Marius Knück

Dankeschön!

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Ein richtig schönes Buch, was mich geradezu an meine Kindheit erinnert.
Da konnte man auch noch auf Bäume klettern und und am Teich spielen, aber Drohnen brauchten wir keine . Wir bauten drachen, die dann doch nicht flogen. Und der Tag war früher unendlich, heute ist er im Nu um. <
Sehr gut, würde ich beurteilen, und Kindgerecht. Liebe Grüße Eure Anne

1 Kommentar
Marius Knück

Vielen, vielen Dank für dein Kommentar! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt..

Wichtiger Beitrag
Kuhgelschreibär

Schön. Sehr, sehr schöne Geschichte. Fühle mich in die Kindheit gebeamt. Bin sooo gerne auf Bäume geklettert. ... ich glaub, ich tue das bald mal wieder. Schon viel zu lange her. Viel zu lange ...

Gerne gelesen.
Liebe Grüße
Taurus

1 Kommentar
Marius Knück

Danke für deinen Kommentar! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt.

Wichtiger Beitrag
Randy

Da haben Marius und sein Freund ja wirklich einen ganz besonderen Tag erlebt. Ein ganz dickes Lob an dich, Marius, für deine wunderschöne Bildgeschichte.
Es ist super, dass ihr so gut zusammen arbeitet. Werde mir auch noch eure anderen Bücher anschauen - bei Gelegenheit, hab leider sehr wenig Zeit.

LG Randy

1 Kommentar
Marius Knück

Dankeschön! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Dir unser Buch so gut gefällt.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ganz atemlos staune ich über den kleinen Marius! Was der so alles erlebt! Es ist schön, dass er so wissbegierig ist. Auch, dass er das Geheimnis der gr. Welle dann gelöst hat. Tolles Buch mit den hübschen Zeichnungen. Das letzte ist wirklich so. Eltern sollten Kindern tatsächlich mehr zutrauen. Es können so viele schöne Abenteuer gar nicht erlebt werden, weil die Erwachsenen schon auch Angst haben. Klar , das geht allen... mehr anzeigen

3 Kommentare
Marius Knück

Dankeschön! Wir haben uns sehr über deinen Beitrag gefreut.
Marion

Gelöschter User

Freue mich schon auf wieder Neues. Eure Werke sind wertvoll, finde ich, daher gucke ich öfter mal hier vorbei. Habt eine schöne Woche! LG.Michaela

Marius Knück

Das wünschen wir Dir auch!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE