Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Heute Abend nicht, ich geh mit meinem Vater essen

Von:
Heute Abend nicht, ich geh mit meinem Vater essen
Der Vater, Mitte fünfzig, will nicht altern. Die Tochter, gerade dreißig, will nicht erwachsen werden. Der Vater hat eine - junge - Freundin nach der anderen. Die Tochter ist mit einem Mann zusammen, der genauso alt ist wie ihr Vater. Der Vater ist nach der Blonden-Phase, der asiatischen Phase udn der Model-Phase jetzt bei einer praktizierenden Katholikin gelandet. Diese ist nicht nur viel jünger als die Tochter, sie zieht sich auch noch sexy an und trägt Highheels. Im Gegensatz zur Tochter. Und dann haben sie ein Dinner zu viert...

Temporeich und mit ungeheurer Situationskomik erzählt Marion Ruggieridie sehr persönliche und doch universelle Geschichte einer Vater-Tochter-Beziehung der modernen Zeit.

Ein Roman für alle, die nicht älter werden.

Marion Ruggieri leitet die Kulturseiten der französischen "Elle" und arbeitet für den Fernsehsender "Paris Première" und die Radiosender "France Inter" und "France Info". Sie lebt in Paris. Dies ist ihr erster Roman!

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
angelface

Toll geschrieben und beschrieben...
so dicht dass sich die Seiten aneinanderreiben....
wie die Geschichte die flüssig und wie brennend geschrieben für mich erscheint,
Zur Geschichte an sich: was für eine arme Haut, dieser arme abgelutschte MittFuffziger der festhalten will was ihm dennoch unweigerlich durch die Finger rutschen wird.
als Tochter da zuzugucken muss ziemlich schmerzlich sein, au, autsch....
und doch ist nix zu... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
seerose

Wie nennt man Frauen die auf ihren eigenen Vater stehen?

Freud hätte seine Freude an Big gehabt!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE