Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Köder

Kriminalroman Von:
Der Köder
„Sie spürte in sich die Verpflichtung, dazu beizutragen, ihn zu fassen, damit nicht andere zu Opfern würden, nur weil sie zu feige war."

Eine Ermittlergruppe, die auf unkonventionelle Weise einen Mörder zu stellen versucht, eine Liebesgeschichte und ein Portrait zweier extremer menschlicher Charaktere.

Henriette wird von einem psychopathischen Mörder angegriffen, kann jedoch fliehen. Wieso hat sich der Täter ausgerechnet die junge Kinderärztin als sein nächstes Ziel ausgesucht, die so gar nicht in das bisherige Opferschema passt? Die Ermittler wittern die Chance, ihm endlich auf die Spur zu kommen und observieren Henriette als Köder. Ein riskantes Vorgehen, mit dem sie Unerwartetes zu Tage fördern und die junge Frau in Lebensgefahr bringen.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
mariathins

Danke für das Lob! Ma' gucken, die nächste Zeit bin ich anderweitig ausgebucht, da könnte ich maximal Kurzgeschichten schreiben. Hm, Fernsehkrimi, ich kann ja schlecht einfach mal irgend'n Sender anschreiben....(?)

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
karimela

Mir hat dein Krimi echt gut gefallen - habe ihn mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen.
Sehr gut geschrieben, liest sich der Text flüssig und fesselnd. Die Schreibweise aus mehreren Perspektiven fand ich auch sehr gut, da fragt man sich dann immer, wie kommen sie dem Täter letztendlich nun auf die Spur.
Ich finde es immer wieder faszinierend, wie sich jemand solche Geschichten ausdenken kann. Falls du mal wieder etwas... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
empokmaren

Hallöchen!

Ich bin es und würde gern nochmals kurz auf Deinen Kommentar eingehen.

Das gewählte Thema ist definitiv nicht einfach, was auch der Grund war weshalb mich dein Buch angesprochen hat und ich neugierig auf die Umsetzung war :-)

Sich in dieses Täterprofil hineinzuversetzen - ich kann es gut nachvollziehen, (und hoffe ;-)) dass es nicht Deinem Naturell entspricht - und somit einige Schwierigkeiten verursacht. Sich in... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
mariathins

CSI-Miami guck ich ja ausgesprochen gern. Das ist für mich fast wieder'n Kompliment....
Zwei Schuhe muss ich mir anziehen. Bei einem Vorwurf gegenargumentieren:
Das Täterklisché (das hab' ich mir von meinen Probelesern auch angehört). Die Hintergründe zur Geschichte sind gründlich recherchiert und beruhen zum guten Teil auf Fachliteratur und Fallbeschreibungen. Man geht davon aus, das Psychopathie aus anlagbedingter... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
empokmaren

Hallo!

Gerade habe ich Dein Buch fertig gelesen.

Dein Schreibstil liest sich flüssig und das Buch ist schnell gelesen, mit einem sehr raschen Ende.

Momentan wirkt es für mich eher wie ein Skript für eine TV Serie. Kurze und schnelle Szenen, viele Szenenwechsel, und auch viele Klischees wie z.B. der Lebenlauf des Täters, wie er seine "Beute" ausfindig macht, und wie die Polizei es herausfindet. (Hat für mich ein bischen was von... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
colourlesstsukurutazaki

Ich habe mir jetzt die ersten beiden Seiten durchgelesen und ich finde es Lustig :DD ich weiß nicht gerade die Reaktion , die man erwartet, wenn jemand fast umgebracht wir aber was solls =)

1 Kommentar
mariathins

Ist auch zugegebenermaßen kein "Blut-spritzt-Knochen-knacken-Grusel-Krimi", eher zum nachdenklich machen gedacht (und wahrscheinlich für Dich langweilig). Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, für 13 ist die Thematik, denke ich, 'n bisschen schwer.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE