Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Angst

Von:
Angst

Man lebt sein Leben, alles läuft normal...

Doch dann ändert sich das, der Alltag wird zur Last, Angst nimmt einem den Atem, man versinkt darin wie in Treibsand....


Stichwörter: 
Panik, Angst, Verzweiflung, Hilfe
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Liebe Margo, es gibt sehr viele Menschen, die Neurosen, Panikattacken, Ängste etc. haben.
Wichtig ist doch, sie zu erkennen und sich ihnen zu stellen.
Das hast du mit viel Mut und Kraft geschafft und jetzt sogar darüber geschrieben. Respekt!
GlG von Rebekka

P.S. Nach dem Desaster meiner ersten Ehe und den damit verbundenen psychischen und physischen Problemen wollte mich ein Arzt auch in eine Klinik einweisen. Das hab ich... mehr anzeigen

1 Kommentar
Margo Wolf

Ich habe deine Geschichte gelesen und kann dir nur meine volle Bewunderung aussprechen, dass du es selbst geschafft hast!
Wenn ich meinem Freund nicht so vertraut hätte, wäre ich wahrscheinlich auch nicht ins Krankenhaus gegangen, es waren auch mehr Gespräche nötig, um mich zu... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Geli

Ich habe deine Geschichte schon vor ein paar Tagen gelesen und viel darüber nachgedacht. Du schreibst sehr offen und ehrlich von deiner Angst, was ich gut finde. Ob ich den Mut hätte, mich hier so zu öffnen, ich weiß es nicht.

LG Geli

1 Kommentar
Margo Wolf

Da es schon mehr als 40 Jahre her ist, ist es fürmich natürlich viel leichter, darüber zu schreiben, als wenn es noch frisch wäre. Obwohl..., sich so etwas von der Seele zu schreiben ist wahrscheinlich immer hilfreich.
Ich danke dir und auch fürs Herzchen sehr herzlich
Lg Margo

Wichtiger Beitrag
schnief

Du kannst froh sein, dass du den richtigen Tipp angenommen hast und ich kann mir diese Attacken sehr gut vorstellen und bin froh, dass du es uns mitteilen könntest. Bin zwar kein Psychologe, aber es wird sicher erleichtert haben.
Ganz liebe Grüße und lass dich drücken
Manuela

1 Kommentar
Margo Wolf

Sich so etwas von der Seele zu schreiben, kostet Überwindung, aber es befreit auch, ich habe irgendwann beschlossen damit offen umzugehen, das heißt nicht, dass ich es vor mir hertrage, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Menschen, die sich ebenfalls mit Angstattacken... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angela

Auch ich hatte eine Weile mit Panikattacken zu kämpfen und kann mir darum sehr gut vorstellen, wie es Dir ergangen ist. Zum Glück waren meine nicht so schlimm wie Deine. Ich konnte mit meinem HA darüber reden und sie dann selbst "wegatmen".
Ich finde es super, dass Du Dich getraut hast, darüber zu schreiben!

1 Kommentar
Margo Wolf

Diese Panikattacken waren wirklich schlimm, aber noch deprimierend war, dass mir niemand geglaubt hatte und ich weiß nicht, wie es ausgegangen wäre, hätte ich nicht den richtigen Freund zur richtigen Zeit gehabt!
Ich danke dir und auch fürs Herzchen ganz herzlich!
LG Margo

Wichtiger Beitrag
gittarina

Hm- nun bin ich erst einmal gaaaanz ruhig und in mich gekehrt und kann einfach nur schreiben - Mutig, aber richtig so, vielleicht ermutigst Du damit jemanden, der oder die - mit was auch immer, sich zu outen und somit das Glück haben könnte, Hilfe zu bekommen ...
Und Du bist offensichtlich auch noch auf Anhieb beim richtigen Fachmann und dann im richtigen Haus gelandet - hervorragend -
Margot, darf ich das so sagen? "Du hast... mehr anzeigen

3 Kommentare
Margo Wolf

Keine Angst, ich habs schon richtig verstanden und du hast absolut recht!
Es war ein langjähriger und wirklich guter Freund, leider ist er weggezogen und wir haben uns aus den Augen verloren, und deshalb hatte ich den Mut, den Schritt in die Klinik zu wagen. Und glaube mir, es... mehr anzeigen

gittarina

Herzchen - das Herzchen ist Beigabe - manchmal höfliche, manchmal auch wie ein reines Lesezeichen, dass mir signalisiert: das hatten wir schon, meistens aber anerkennende und ... wie bei Dir jetzt - noch zusätzlich, ein sehr sehr ernst genommenes in den Arm nehmen und mal ganz... mehr anzeigen

Margo Wolf

Ich danke dir, ich hoffe, du weißt, dass es mir von dir sehr viel bedeutet, und drücke dich zurück
Ich bekenne mich ebenso schuldig im Dilemma ums Herzchen und finde es sehr schade, dass man die gelesenen Bücher nicht auch anders markieren kann, keinen Unterschied machen kann... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
uhei48

Bloß gut das du auf den Rat deines Nachbars gehört hast, denn so konnte dir geholfen werden.
LG Ulf

1 Kommentar
Margo Wolf

Ja,, da hatte ich wirklich Glück, ein Freund zur rechten Zeit!
Ich danke dir!
LG Margo

Wichtiger Beitrag
KlaRaMar

Liebe Margo,
es ist bewundernswert, wie differenziert Du geschrieben hast. Ich bin mir sicher, dass Du damit auch anderen Menschen hilfst.
LG Klaus-Rainer

1 Kommentar
Margo Wolf

Es ist ja lange her und ich habe versucht, möglichst sachlich darüber zu berichten, denn wenn ich davon berichtet hätte, welche Gefühle und Emotionen mich dabei bewegten, wäre sicherlich ein dickes Buch daraus geworden
Ich danke dir und auch fürs Herzchen ganz herzlich!
LG Margo

Wichtiger Beitrag
Ralf von der Brelie

Liebe Margo,
psychisch bedingte Krankheiten sind immer noch ein Taboo, weil diese als Krankheiten einfach annehmen so schwer fällt und die Menschen, die den erkrankten umgeben, oft nicht wissen, wie damit umgehen.
Ich weiß nicht wie es in Österreich ist, aber bei uns in Deutschland hatten Psychiatrische Kliniken bis in die 50er Jahre den wohl schlechtesten Ruf weltweit. Bei uns ist das erst deutlich besser geworden, als neue... mehr anzeigen

1 Kommentar
Margo Wolf

Auch bei uns in Österreich hatte die Psychiatrie den gleichen schlechten Ruf und meist zu recht, denn wie du sagst, glichen die Behandlungsmethoden eher einer Folter und die Heilung war eher fragwürdig oder gar unmöglich. Und ehrlich gesagt, wenn ich unseren Freund nicht so gut... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Das war sehr informativ. Ganz ausgezeichnet geschrieben. Toll, dass du hier darüber berichtet hast.

1 Kommentar
Margo Wolf

Es ist mir nicht leicht gefallen, aber wie gesagt, vielleicht hilft es so manchen, mit so etwas nicht allein zu sein
Ich danke dir und auch fürs Herzchen ganz herzlich
LG Margo

Wichtiger Beitrag
hammerin

Liebe Margo, es fällt mir schwer zu Deiner Lebensgeschichte einen Kommentar zu schreiben. Ich stelle mir diese Panikattacken furchtbar vor. Ich finde es bewunderungswert, wie Du letztendlich dennoch diese Krankheit besiegt hast.
Deine Geschichte hat mich richtig mitgenommen. Ich wünsche Dir, dass Du sie weiterhin im Griff hast und es Dir weiterhin gut geht..
Liebe Grüße Dora

2 Kommentare
Margo Wolf

Dass dich die Geschichte verstört hat, wollte ich aber nicht,, das tut mir leid!
Diese Attacken sind wirklich furchtbar, man glaubt, man ist schwer krank und alle winken nur ab. Ein "Nimm dich zusammen!" hilft da leider überhaupt nicht.
Aber nun ist es schon lange her und es geht... mehr anzeigen

hammerin

Margo ,verstört war ich nicht, ich fand es nur so schlimm, dass Du diese Panikattacken hattest und ich freue mich, dass es Dir jetzt gut geht.
LG Dora

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE