Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Befreiung – Vier sind einer zu viel

Der dritte Fall von Bahr mit Eifer Von:
Befreiung – Vier sind einer zu viel

Ein Mordfall, bei dem die Gesetze der Physik ausgehebelt wurden, bringt Nick auf die Spur eines weiteren Mitglieds seiner Blutlinie. Der Mann kann ihm Antworten liefern. Mehr noch, er drängt Nick und seinen Onkel dazu, mit ihm gemeinsam die vierte und letzte Stufe der mysteriösen Gabe zu entfesseln. Wird sich Nick fügen, obwohl er herausgefunden hat, dass der Mann eiskalt über Leichen geht, um seine Ziele zu erreichen, und er auch weiß, wessen Tod als Nächstes geplant ist? Schließlich besagen die alten Texte unmissverständlich:
Vier sind einer zu viel.
Während Nick versucht, das blutige Ende aus seiner Vision abzuwenden, ringt der sonst so kühle und zielstrebige Andreas Bahr mit seinen lang unterdrückten Gefühlen. Diese wollen sich Bahn brechen und drohen, die gesamte Operation zu gefährden.

Ausgestattet mit einer Berg-und-Tal-Fahrt aus Gefühlen, gespickt mit prickelnder Erotik und begleitet von ungeahnten Wendungen, spitzt sich das Verwirrspiel um Nicolas Eifer, Andreas Bahr und die mysteriöse Gabe weiter zu.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Kommissar Bahr mit Eifer"
Alle Bücher dieser Reihe:
Tote Stricher Lügen nicht
Der erste Fall von Bahr mit Eifer
0,99 €
Der Ring des Mörders
Der zweite Fall von Bahr mit Eifer
2,99 €
Befreiung – Vier sind einer zu viel
Der dritte Fall von Bahr mit Eifer
2,99 €
Du bist der Richtige
Der vierte Fall von Bahr mit Eifer
2,99 €
Verborgen hinter kaltem Stein
Der fünfte Fall von Bahr mit Eifer
2,99 €

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen mick76_1547730514.7672600746 978-3-7487-0154-5 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE