Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Drachen

Gedichte Von:
Drachen
traditionelle Motiv des Schatzhüters, Die traditionelle Bedeutung des Drachen wird jedoch häufig aufgebrochen. Fantasydrachen sind nicht einheitlich „gut“ oder „böse, Drachen in der Fantasy-Kultur verfügen meistens über Eigenschaften wie Echsenähnlichkeit, Flugfähigkeit, Feueratem oder ähnliche Fähigkeiten, Größe, Intelligenz und magische Begabung, Grundsätzlich sind sie mit etwas Magischem verbunden, einer Aufgabe oder einer Geschichte, und oft besitzen sie Weisheit, Fantasydrachen sind gleichzeitig schrecklich und schön, edel und furchterregend.

Stichwörter: 
drachen
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
finsterdrache

Diese Gedichte sind sehr gut. Aber sind sie auch von dir? Bei einem weiß ich, dass es nicht so ist, weil ich das Spiel Drakengard spiele und deshalb weiß, dass es nicht von dir ist. Ich hätte es besser gefunden, wenn du bei jedem Gedicht geschrieben hättest von wem es ist. Dann weiß der Leser auch welche von DIR sind. Aber davon steht überhaupt nichts da und das ist ... ich finde es einfach nicht in Ordnung.

Wichtiger Beitrag
drachearyn

"Texte: von mir"
Ja? Zumindest die ersten beiden Gedichte habe ich schon mal gehört. Das zweite wie du indirekt erwähnt hast von Drakengard.
Aber das bringt mich etwas ins zweifeln, ob die Anderen ebenfalls von dir sind. Ich hätte nichts gegen eine Sammlung, aber zu behaupten man habe es selbst gemacht, das geht nicht. Sowas kann ich nicht leiden. Mich wundert es, dass du einen Pokal gekriegt hast. Von mir bekommst du keinen.

Wichtiger Beitrag
Nebelwelten

Ich habe keine Ahnung, warum Du noch keinen Pokal erhalten hast. Ich finde Deine Gedichte sehr schön!

Ok, vielleicht ist keine abgeschlossene Drachengeschichte enthalten; aber das sollen die Wettbewerbsveranstalter beurteilen ;-)

Mich haben Deine Worte berührt; ferner sind die Reime passend und flüssig zu lesen.

LG
Jessica

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Als ich das gelesen habe "lebe das was du träumst dann ist das deine fantasie,..sie lebt in dir wie dein geist der sie erlebt und schätzt,....darum sei dir gesagt diese geschichten berühren deine seele ,..das heißt dein inneres ich." ist mir erst einmal so richtig der Appetit vergangen.
Als Lyrikfan habe ich mich doch schließlich gezwungen deine Gedichte anzuschauen. Also... *hust*
"Dein Drache" und das letzte finde ich absolut... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE