Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Nur Gott war Zeuge

Geheimnis des Priesters Von:
Nur Gott war Zeuge
Hatte der Professor ein dunkles Geheimnis?
Antwort: Er hatte sogar mehrere. Doch der Schein trog. Die Lösung dieses einzigartigen Falles
durch Kriminalhauptkommissar Friedrich Weilheim, muss als ausgesprochen mysteriös bezeichnet werden. So mysteriös, wie das Leben der beteiligten Personen.

Stichwörter: 
Tod, Polizei, Kommissar, Autorin, Krimi
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Andreas BookRix-Administrator

Jurywertung "Verdacht auf Mord"

(Seitenangaben beziehen sich auf die Version im epub-Format.)

Orthographie und Grammatik

Im Großen und Ganzen ist dieser Beitrag regelkonform. Nur gelegentlich treten Schreibfehler auf. Beispielsweise werden „zurück greifen“ auf Seite 4 und „ein zu kaufen“ auf Seite 6 korrekt zusammengeschrieben. Die Kommasetzung und Zeitenfolge sind bisweilen nicht ganz stimmig. Insgesamt ist der Eindruck in... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
pewe2711

Sehr gelungen Manuel, ich muss mal wieder mehr in deinen Werken stöbern :-)
LG PeWe

Wichtiger Beitrag
scripta

... da haben die Chefs kein Problem damit, hin und wieder Akten zu verleihen und einfach mal unangekündigt für ein paar Tage auf einen Kollegen (Franzen) zu verzichten, damit der in Ruhe einen Roman lesen kann.

Ich hatte Schwierigkeiten zu verstehen, in welcher Person und in welcher Zeit ich gerade steckte. Und die spannendsten Passagen waren leider nur in Dialogen oder Gedanken zusammengefasst, anstatt die Szenen direkt... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Cool und mysterieus so wie ich es liebe darum gerne Herz und Pokal
lg Alpha
Viel Glück

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Voll cool dein Büchlein. Schön geschrieben. Gefällt mir. Finde ich wirklich gut.

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

Was für eine Mischung bereits auf S. 5!
Die zuerst vorgestellte Protagonistin ist zugleich Theologieprofessorin, Krimiautorin UND Feministin. [Die feministische Seite der Protagonistin spielt jedoch im weiteren Text keinerlei Rolle mehr, so dass ich mich nach Beendigung des Lesens frage, warum DAS nun erwähnt wird.]
Der zweite Protagonist wird einmal als Kriminalhauptkommissar UND eingefleischter Kriminologe vorgestellt.
Da... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE