Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Dubendorfer Eiche

Von:
Die Dubendorfer Eiche
Die Dubendorfer Eiche war Richtstätte und Liebesnest zugleich. Nun soll sie einem Neubaugebiet weichen.
Ob es dem Bürgermeister gelingt, die Gemeinderatsmitglieder zu überzeugen?

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
giuliaxxxx

Wie schade, dass ich Dein tolles buch erst jetzt entdeckt habe, hätte dir so gerne einen Pokal gegönnt, deshalb hast Du dir aber trotzdem ein "Herzchen" verdient.
Habe Dein Werk sehr gerne gelesen.
LG
Roswitha

Wichtiger Beitrag
Angelika

lese sie auch erst jetzt, schade, hätte dir gern einen Pokal gegeben

Gruss Geli

Wichtiger Beitrag
cayenne

Eine schöne Geschichte und sehr passend zum Wettbewerb. Viel Glück dafür!

Wichtiger Beitrag
muckigc

So ist es richtig! Warum nicht die Natur in die Neubauten mit einbeziehen? Schliesslich und endlich werden die Neubaugebiete dadurch nur bereichert.

Wichtiger Beitrag
sunnyy22

Die Geschichte gefällt mir wirklich gut,hat süaß gemacht sie zu lesen.

Wichtiger Beitrag
laemmchen

Ich hoffe, nachdem sich nun alle einig geworden sind die Eiche stehen zu lassen, konnte ihr auch "gesundheitlich" geholfen werden?
In meiner Gegend gibt es auch viele alte Eichenwälder. Am 27. April wurde mittels einer Staffel Agrarflieger die Bekämpfung von Raupenspinnern vorgenommen.
Das Buch ist sehr interessant und "geschichtsträchtig".

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE