Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Manfred Baron von Ardenne seiner Zeit voraus

Von:
Manfred Baron von Ardenne seiner Zeit voraus

Mit dieser kurzen Biografie zeichnete ich das Leben eines der bedeutendsten Forscher und Wissenschafter des 20. Jahrhunderts nach, Manfred Baron von Ardenne. 

Geboren am 20. Januar 1907 in Hamburg, Gestorben am 26. Mai 1997 im Alter von stolzen 90 Jahren. 


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lady.agle

Ardenne habe ich selbst kennengelernt. Er wohnte auf dem Weißen Hirsch in Dresden.
Ja, er war für seine Zeit bedeutend - und zu Frauen sehr charmant!
LG Helga

1 Kommentar
baltikpoet

Er war auch Abgeordneter der Volkskammer der DDR als Parteiloser. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
hammerin

Eoin sehr interessanter Beitrag.
Liebe Grüße Dora

1 Kommentar
baltikpoet

Vielen Dank für deinen Kommentar und dein Herz. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
r.deter

Ein bedeutender Mann, dessen Name in vergessenheit geraten ist.

1 Kommentar
baltikpoet

Ja ohne ihn, wären weder Rundfunk noch Fernsehen auf dem technischen Stand, wie sie heute sind. Er schuf die Grundlagen LG Manfred

Wichtiger Beitrag
markus.hedstroehm

Wahrhaftig ein sehr bedeutender Wissenschaftler, dem heutzutage nur mehr wenig Beachtung geschenkt wird. Interessant ist auch, dass er nie zu Ende studiert hatte; trotzdem über 600 Patente angemeldet bekam. Womit wieder einmal bewiesen ist, dass eine akademische Ausbildung alleine auch nicht ausreicht um Großes zu vollbringen. Schön, dass Du über ihn geschrieben hast ...
LG Markus

1 Kommentar
baltikpoet

Vielleicht verbindet uns ja der gleiche Vorname. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

ein sehr interessanter Beitrag über einen Forscher, dessen Name ich noch nie gehört habe. Die Firma Löwe habe ich auch gekannt unser Radio, das erst nach dem Volksempfänger war ein Löwe Opta, mit magischem Auge. der hatte einen sagenhaften Klang. (Für die damalige Zeit.) LG Anne

1 Kommentar
baltikpoet

Ja das wurde immer gesagt, dass sowohl Radio als auch Fernsehgeräte vom Klang besser waren, als sie aus Holz gefertigt wurden. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
Fotograf51

Schön, dass Du an ihn erinnerst, lieber Manfred. Solche Persönlichkeiten geraten immer mehr ins Vergessen. Fernsehen ist ja heute völlig normal und selbstverständlich. Dass er aber zu den Pionieren gehörte, die diese Technik erst ermöglichte, ist ein großes Verdienst...
Wer erinnert sich noch an Prof. Walter Bruch, der das PAL-Farbfernsehen entwickelte. Seinen Namen kennen nur diejenigen, die sich 1967 für die Fernsehtechnik begeisterten.
LG Jörg

3 Kommentare
baltikpoet

Vielen Dank für deinen Diskussionsbeitrag. LG Manfred

Fotograf51

Aber gern. Walter Bruch hatte ja mit Ardenne zusammen die Fernsehkamera für die Olympiade 1936 geschaffen und hatte auch den so genannten Volksempfänger (Goebbelsschnauze) bei Telefunken entwickelt :-). Ich interessiere mich seit dem 12. Lebensjahr für die Geschichte der... mehr anzeigen

baltikpoet

Die Jugend weiß darüber bestimmt nicht bescheid, haben diese Frage bestimmt noch nicht einmal in der Schule gehört.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE