Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Herzmuschel

vom Baltikpoet aus Rostock Von:
Die Herzmuschel
Eine Muschel liegt am Strand und muss mit ansehen, wie Menschen die Imbissverpackung achtlos dort im Sand liegen lassen. Dann sucht eine Möwe in der Verpackung nach Futter, hat aber kein Glück...

Viel Spaß mit diesem heiteren Gedicht wünscht euch
euer Baltikpoet

Stichwörter: 
Muschel, Strand, Lyrik, Poesie, Möwe, Unrat
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

und die Muschel für die Liebe!
In den ersten beiden Reihen nimmst Du zweimal das Wort "lag oder lagen". Das ist für ein Gedicht nicht so gut... Außerdem ist die 2.Reihe für den Rhytmus zu lang. Ich würde schreiben: "... und viele Menschen mit Sonnenbrand."
L.G. Karin :)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE