Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Herbst im November

Von:
Der Herbst im November

Dieses Gedicht beschreibt die Zeit zwischen November und dem großen Weihnachtsfest. Die Winde befreien die Bäume vom letzten Laub, während bei den Menschen die Hektik auf der Suche nach Geschenken einsetzt. Andere versuchen mit dem Lesen von Märchen Ruhe gegen diesen Trend zu finden. 

 

Ein bisschen Satire schadet nie, meint euer baltikpoet. 

 

LG Manfred


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Rhiannon MacAlister

Deine Zeilen offenbaren eine gelungene Mischung aus Jahreszeitenübergang, November und der Vorfreude auf Weihnachten. Gern gelesen.

1 Kommentar
baltikpoet

Vielen Dank für deinen Kommentar und dein Herz, LG Manfred

Wichtiger Beitrag
nibiru

Gedankensprünge, die nur im No-
vember gelingen...

Liebe Grüße - Nibiru

1 Kommentar
baltikpoet

Danke für deine Einschätzung. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Ein wirklich schönes Gedicht, aber der November wird irgendwie verdrängt … (( Der geht immer unter, weil jeder was anderes will -( LG, Xx PP

1 Kommentar
baltikpoet

Genau, der November kommt einem wie der Stiefbruder des Aprils vor. Auch bei ihm kann sich das Wetter mehrmals am Tag wechseln und die Temperaturen klettern und fallen häufig. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
Angel of Love

Ein schönes Gedicht, in dem Du einfach den November mit der kommenden Weihnachtszeit kombinierst.

2 Kommentare
baltikpoet

Vielen Dank, habe deine Freundschaftsanfrage gern angenommen. LG Manfred

Angel of Love

Vielen Dank! Auf einen netten Austausch!

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Na gut, Du vertreibst die <November-Tücken mit Vorfreude auf Weihnachten. Eine gute idee, . LG Anne

1 Kommentar
baltikpoet

Vielen Dank, dass es dir gefällt. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
Geli

Klasse geschrieben LG Geli

1 Kommentar
baltikpoet

Vielen Dank für deine Meldung. Wünsche dir einen schönen Samstag. LG Manfred

Wichtiger Beitrag
Enya K.

Eine passende Beschreibung des Monats, die aber über den November hinausgeht.
Vielleicht hilft die Freude auf Weihnachten ja, die Unbillen des Novembers zu ertragen.
Und wenn man dann Rückzugsorte hat, ist alles nicht so schlimm.

Liebe Grüße
Enya

1 Kommentar
baltikpoet

Vielen Dank für deine Reaktion, LG Manfred

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE