Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gedanken einer Borderline-Persönlichkeit Teil 2

Gefühle die man nicht steuern kann... Von:
User: easynot
Gedanken einer Borderline-Persönlichkeit Teil 2
Gedanken einer Borderline-Persönlichkeit.
Dies Buch ist aus dem zusammen Leben,Gesprächen und Briefen einer Borderline-Persönlichkeit entstanden.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gedanken einer Borderline-Persönlichkeit"
Alle Bücher dieser Reihe:
Gedanken einer Borderline-Persönlichkeit Teil 1
Gefühle die man nicht steuern kann...
Kostenlos
Gedanken einer Borderline-Persönlichkeit Teil 2
Gefühle die man nicht steuern kann...
Kostenlos
Stichwörter: 
Krankheit, Psyche, Gedanke, Tod, Leben, Liebe
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
easynot

ja bin gerade an der Arbeit von Band 3.

Aber da ich das meiste aus meinen Erfahrungen der Vergangenheit schreibe so wie Briefe,aufgeschriebene Gedanken von meiner Frau... wird es noch eine weile dauern.

Band 4 schließt die Reihe und wird auch einfacher da es das Heute beschreibt.

Liebe Grüße Mario

Wichtiger Beitrag
freya16777

wie ihr damit umzugehen scheint, dass ihr damit klarkommt...weiss wie schwierig es ist, habe selbst borderline und mein partner ist ebenfalls psychisch krank.

schreibt ihr noch weiter?

freya

Wichtiger Beitrag
lilie07

Danke, für diese Gedanken!!! Besonders über Kinder, mir geht es auch so, und finde es gerade befreiend, jemanden "zu kennen", der ebenso denkt!

Alles Liebe euch beiden!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ich hatte bis eben keine Ahnung was diese Krankheit ist.
Borderline hatte ich zwar schon gehört, aber um was es dabei geht wusste ich nicht.

Ich finde, Du liebe Judith, solltest Dir keine Sorgen darum machen wie andere, auf Deinen nicht vorhandenen Kinderwunsch reagieren, sondern alles tun, was Dir selbst zu einen guten Leben verhilft. Kinder sind in diesem Fall zweitrangig, und nur oberflächliche Menschen könnten Dein... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
lady.agle

Wenn man Dir nur helfen könnte! Auch ich
bin der Meinung, dass man auf Kinder verzichten muß, um zu sich selbst zu finden . Herzlich lady.agle

Wichtiger Beitrag
easynot

wir danken dir sehr für deinen Kommentar,er
macht meiner Frau Mut.
Wünschen dir alles Liebe Mario

Wichtiger Beitrag
hammerin

Lieber Mario, ich habe etwas über diese Krankheit dazu gelernt.Ich wünsche euch beiden viel Glück und alles Gute. Ich kann gut verstehen, dass Deine Lebensgefährtin keine Kinder möchte. Ich glaube dieser Verantwortung wäre sie bei ihrer Krankheit einfach nicht gewachsen, es würde das Krankheitsbild wahrschienlich noch verstärken. Obwohl, machmal passiert es auch, dass Frauen nach der Geburt eines Kindes gesunden. Aber ich... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE