Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

König des Nordens

Von:
User: JackyNeel
König des Nordens
Abgeschlossene Kurzgeschichte

In den tiefen des kalten Russlands leben dunkle Geschöpfe, Herscher über Tundra und Taiga. Größer als Tieger seien sie, so sagte man.






Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Leseratte87

schönes Buch. gut geschrieben, nur für meinen Geschmack etwas kurz. Die Story ist gut und ausbaubar.

1 Kommentar
JackyNeel

danke^^

Wichtiger Beitrag
stefanie.

Hallooo,

du hast mir Werbung geschickt, also hinterlasse ich dir nun ein Kommentärchen ;)

Cover:
Finde ich klasse, da der Wolf sehr schön aussieht und genauso auch im Buch beschrieben wird. Die Schrift ist auch toll und ganz fantastisch finde ich, dass du ein deutschen Titel hast! :D Den findet man hier nicht mehr so oft.

Grammatik und Rechtschreibfehler:
Ich finde es eigentlich schade, dass du manchmal Kommas vergessen hast oder... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Orelinde Hays

Der Leser wird ja richtig reingesogen in die Atmosphäre, die du da erzeugst! Insgesamt eine stimmige Geschichte!
Liebe Grüße
Lindi

P.S.: ich schick dir noch ne PN dazu

Wichtiger Beitrag
yksinäinen susi

bloß über den "Mettalenen Riegel" und noch ein paar solche Tippfehler bin ich gestolpert. Ohne die wäre die Geschichte wirklich perfekt.

Wichtiger Beitrag
Jane Maya Summer

Sehr schön geschrieben. Ich konnte den Winter beinahe auf meiner Haut spüren und war einem Königswolf sehr nahe. Weiter so :o)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Eine schöne, aber vielleicht unfertige Geschichte. Ein Rechtschreibfehlerchen ist mir aufgefallen, auf Seite 9, den findest Du sicher allein, aber ansonsten eine lesenswerte Geschichte, mit der Beschreibung Sibiriens hast Du dem Buch seine Note gegeben.

LG
Renate

Wichtiger Beitrag
blacky2004

Ich fand die Geschichte gut. Sie war gut zu lesen und machte neugierig. Der Titel ist voll passend. Es wirkt nicht abgeschlossen, könnte ein Auszug aus einer Gesamtgeschichte sein!
Weiter so!
Das Buch Die Träne des Schneeprinzen ist vom Inhalt das Gegenteil, aber ein gutes Pondon zu diesem Buch.

Wichtiger Beitrag
mykena

Ich finde die Geschichte sehr gut, wie du die Kälte Sibiriens beschreibst und ide Begegnung des Mädchens mit dem Tier. Das Ende ist zwar offen, aber man könnte durchaus noch daran weiter schreiben. Aber ich nehm mal an du willst, dass es eine Kurzgeschichte bleibt. So ist es auch geheimnissvoller ;)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE