Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Tenebre

Leben und Lügen der Meisterdiebe Von:
User: j.wyrda
Tenebre

„Das ist nicht möglich. Kein Dieb würde es auf dieses Schiff schaffen. Sie halten mich zum Narren!“, empörte Goethe sich jetzt.
„Wir sind keine gewöhnlichen Diebe. Wir sind Meisterdiebe!“, erklärte Fabio mit einem leisen Lächeln.

Ein Leben in Dunkelheit und im Geheimen. Ein Leben voller Angst, Hass aber auch Spannung und Herausforderung.
Ein Leben, welches die Diebe in Venedig, 1784 gewohnt waren, zu leben.
Die Ära der Meister unter ihnen beginnt, denn die Herausforderung steigt und die Not zur Veränderung scheint unermesslich.
Die Dunkelheit bricht hervor und mit ihr die kleine Menge an Narren, die es wagen, sich gegen die Gesetze zu stellen.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

3,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Darque

Ich hab mal angefangen zu lesen. :) Irgendwann hatte ich dieses Buch schon mal im Auge, aber es sind mir einfach an sich zu viele Seiten am PC. Ich kann es verstehen, wenn man sein Werk nicht zum Download freigibt, aber du musst dann auch damit leben, dass vielleicht ein paar weniger es lesen. :)

Was du bei dem anderen, was ich schon von dir gelesen habe, auch schon hier beweist, ist, dass du den Leser sofort in eine bestimmte... mehr anzeigen

2 Kommentare
j.wyrda

Wie gesagt, ich bewundere deine Rückmeldungen ;) Kann dir in vielem nur Zustimmen ;) .. Also, wegen dem Download, das habe ich schon öfters gehört, aber wie du schon sagst, eigentlich will ich es nich für jeden zugänglich machen, dafür war es viel zu viel arbeit! Ich habe Monate... mehr anzeigen

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Kelly Rose

Hey :)

Ich habe dein Buch in der Gruppe "Feedback Paradise" gefunden und war recht neugierig drauf :) Ich habe jetzt nur den Anfang gelesen und da fehlt mir im ersten Kapitel ein wenig der Zusammenhang, den nich habe irgendwie nur noch Namen gelesen, aber wusste nicht sorecht, wer wer ist und wer da mit wem mehr oder weniger zu tun hatte ^^; Aber ich werde die Story bei Gelegenheit noch weiterlesen :D

Positiv finde ich aber... mehr anzeigen

1 Kommentar
j.wyrda

Hey :) Freut mich das du neugierig geworden bist ;) Und über Leser freu ich mich natürlich sowieso :) Bei welchem Kapitel meinst du jetzt genau (weil da gibt es hier irgendwie immer so ein paar Missverständnisse), den Prolog, oder das erste Kapitel (also mit Efrem)?
Vielen Dank... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
dominika

Du hast ein gutes Buch geschrieben! Tolle Idee! Super Schreibstil! Schade, dass ich das buch nicht runterladen konnte auf mein E-book-Reader. Lieber Gruß Dominika

2 Kommentare
j.wyrda

Hey ;)
Vielen Dank dafür ;)
Und vielen Dank für dein Herz :)
Wenn ich mich mal schlau gemacht habe, werde ich gucken das ich das zum Download frei stelle :)
LG Luisa

j.wyrda

Hallo :)

Ist schon lange her, aber ich habe mich endlich entschlossen, mein Buch in den Verkauf zu stellen

Da ich von dir so ein positives Feedback bekommen habe, wollte ich dich kurz darauf aufmerksam machen

Vielleicht unterstützt du mich ja ;)

Ich würde mich sehr freuen.

LG

Wichtiger Beitrag
Alexander Urban

Bin durch.
Es ist für mich immer eine "Knochenarbeit", mich auf solch lange Texte einzulassen, insbesondere, wenn das Thema nicht unbedingt mein Fall ist. Das soll das Buch nicht unterbewerten, denn hier habe ich mich festgelesen, was bei mir (s.o.) selten vorkommt. Ich mache es jetzt mal kurz und schmerzlos: Gute Idee, gut ge- und beschrieben, sollte doch einen Verlag finden.
Es gefällt.
Liebe Grüße
Black Bird

1 Kommentar
j.wyrda

Heyy :) Vielen Dank dir :) für die Mühe die du dir gemacht hast, für deinen Kommentar, dein Lob und natürlich dein Herz :) Es gibt nichts schöneres für jemanden der schreibt, als solche Worte :) Vielen lieben Dank :) Was den Verlag angeht. Hab es schon bei einigen versucht und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
walkyre

Hallo j.wyrda,
ich habe soeben Dein Buch Tenebre gelesen. Es ist gut und ausführlich geschrieben. Es erinnert mich jedoch an die Romanreihe Angelique von der Schriftstellerin Anne Golon. Anglique lebte zur Zeit des Königs Ludwig XIV in Frankreich. 1964 hat der französische Regisseur Bernard Boderie diese Romanreihe verfilmt. Eine Episode handelt ebenfalls in den Straßen von Paris. Dort gehörte sie den Gaunern und Dieben an.... mehr anzeigen

1 Kommentar
j.wyrda

Hey :) Vielen Lieben Dank dafür :) Und danke, dass du dir die Zeit genommen hast :) ... Was das andere Werk angeht. Mir sagt der Titel absolut gar nichts ;) Ich werde mir das aber bei Gelegenheit mal anschauen. Vielen Dank für dein Herz :)
LG Luisa

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Starkes buch. Wieso zum teufel schreibt hier jeder bessere bücher als ich :( Das ist eine Verschwörung xD

4 Kommentare
j.wyrda

Hehe :) Danke :) Ich nehme das mal als Kompliment, auch wenn da meiner Meinung nach schon Todesverschwörungen durch klingen ;)

Gelöschter User

Nein, keine Todesverschwörung...Noch nicht ;)

j.wyrda

ja ja. sagst du jetzt :P

j.wyrda

Auch von dir ein positives Feedback -
Ich habe "Tenebre" jetzt in den Verkauf gestellt.

Vielleicht möchtest du mich ja unterstützen

Ich wäre dir sehr dankbar

LG

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein wunderschönes Buch, dass ich gerne gelesen habe. Ich bin auch der Meinung, dass du du Venedig sowie das Zeitalter genügend hast einfließen lassen. Die engen Gassen, die Kinder- Diebesbanden, Golddukaten in Lederbeuteln die Platz und Straßennamen. All das spiegelt eine Zeit wieder, die in das 18. Jahrhundert passen. Auch die Beschreibung der Kleidermode usw..... Alles greift ineinander und ist stimmig. Die Freunde halten... mehr anzeigen

4 Kommentare
j.wyrda

Ui :) Vielen vielen lieben Dank :) Freut mich echt das zu lesen :) Es gibt doch nix schöneres als eine solche Kritik am Morgen zu lesen :) Vielleicht möchtest du das Buch ja weiterempfehlen :)
Was die Sache mit dem Verlag angeht. .. Ich habe das schon an einige Verlage geschickt,... mehr anzeigen

Gelöschter User

Gggg, ich mache wenig Werbung, mag sie nicht, das gilt auch für meine Bücher....Ich bin aber sicher, dass dein Buch weitere Leser anziehen wird.

LG die Amsel.....oder einfach Horst

j.wyrda

Ja ne gut, war auch mehr ein Spaß :)
Aber trotzem vielen Lieben Dank für alles :)

j.wyrda

Hallo :)

ICh hatte damals gute Kritik von dir bekommen, deswegen möchte ich dich gerne darauf aufmerksam machen, dass ich mein Buch jetzt in den Verkauf gestellt habe - Vielleicht möchtest du mich ja unterstützen ;)

Ich würde mich sehr freuen

Lg

Wichtiger Beitrag
Edition Archivo

Ich stimme Cassandra vollkommen zu. Eine tolle Geschichte, sehr gut Erzählt!
Aber der Bezug zur Erzählzeit fehlt etwas.

1 Kommentar
j.wyrda

Okay :) Jetzt stehe ich hier natürlich etwas im Zwiespalt :) Die einen sagen der Bezug fehlt, dann sagt die nächste, das der Bezug super dargestellt ist. ;).
Dennoch nehme ich mir eure Kritik natürlcih gerne zu Herzen.
Aber ich wüsste jetzt auch nicht direkt, wie ich da noch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
cassandra2010

Du erzählst recht gekonnt; allerdings vermisse ich Lokalkolorit und Rotwelsch der Gauner: auch wird auf den ersten 80 Seiten zu wenig deutlich, dass die Story im Venedig des 18. Jahrhunderts spielt (damals lebte u.a. noch der berühmte Casanovam dessen LG sehr aufregend ist). Ich werde aber morgen weiterlesen!

γεια σου
Cassy

1 Kommentar
j.wyrda

??.. ich muss grad ganz ehrlich sagen. Dein Kommentar überfordert mich :).. tut mir leid. außer dem Punkt, dass nicht ganz klar ist, das es 18 Jahrhundert vendedig is, und das ich "gekonnt erzähle", zaubert mir der rest gerade ein großes Fragezeichen ins Gesicht :P Trotzdem... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
j.wyrda

Wow :)
Hey erstmal :)
Vielen lieben Dank für dein Kommentar hab mich grad ziemlich gefreut :)
Weiß auch grad ehrlich nicht, wo ich anfangen soll :)
also. zunächst. Danke für das Lob :) Freut mich wirklich sehr.
Wegen dem Prolog. War so geplant :) Sollte extra kurz sein und in der Sackgasse enden :)
Wegen den drei Konkurrenten... wie meinst du das genau??
Ja wegen Cover. Ich weß mir da nicht mehr zu helfen. Wenn du irgendwie n Tipp... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen j.wyrda_1360958994.2245841026 978-3-7309-5336-5 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE