Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Nachsaison am Meer

Von:
User: Bleistift
Nachsaison am Meer

Nachsaison am Meer.

Wie jedes Jahr verbringe ich einen Teil meiner Schreibzeit am Meer,

dort wo ich in aller Seelenruhe an meinen Geschichten schreiben

und meinem Pegasus die Freiheit gewähren kann,

die er braucht, um wieder frischen Wind unter seine Flügel zu bekommen ...

Aber nicht immer ist alles so, wie es gelegentlich den Anschein haben mag ...


Stichwörter: 
Ferienidyll, Meer, Café, unbekannte Frau
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
dschauli

Optisch getäuscht.
In ihrer Erwartungshaltung aber faktisch enttäuscht:
Wohl alle Deine Leser . . .

Der Lord (DD / w trybie uwagi)

1 Kommentar
Bleistift

Ja, was jeder für sich selbst da so alles hinein interpretiert,
aber damit habe ich letztlich kein Problem... :)
Außerdem ich bin überzeugt davon, dass Du es aber dennoch sehr aufmerksam gelesen und vielleicht dabei sogar gegrinst hast... L8*
beste Grüße
Bleistift :-)

Wichtiger Beitrag
M.d.S.

Ja, es gibt eben doch ganz unterschiedliche Sehnsüchte und Bedürfnisse im Angesicht des Fischbrötchens.
So geht es dahin auf den Schwingen der Lüste ;-)

3 Kommentare
Bleistift

L8*
Nun, mit leerem Magen schreibt man vielleicht doch eher vom Fressen, denn vom Vögeln... ...grinst* Danke fürs Lesen und den Kommi... ...smile*
LG
Bleistift :-)

M.d.S.

Könnten auch ein interessante Wettbewerbsthemen sein: Frischbrötchen als Fetisch der Objektsexualität;
Erotik der Nahrungsaufnahme; Der Fisch (oder Vogel) als Symbol für Sexualität.

Mir ist zu letzterem Punkt wiederholt aufgefallen, daß bei einigen öffentlich aufgestellten... mehr anzeigen

Bleistift

L8*
Ich denke, man könnte alles Mögliche damit in Verbindung bringen.
Aber ich denke, Fetischisten wissen darüber viel besser Bescheid... ;-)
So bleib ich dennoch lieber bei meinen 'normalen' Erotik-Geschichten,
bei allem anderen, da fehlt mir die praktische Erfahrung... ...grinst*

Wichtiger Beitrag
philhumor

Kurzsichtige haben mehr vom Leben. Was man da alles so sieht - die Fantasie nutzt ihre Möglichkeiten, modifiziert die Realität nach Herzenslust. Allerdings werden einem dann auch die Fischbrötchen geklaut. Zumindest kommt die Fantasie auf ihre Kosten. Witzige Idee.

1 Kommentar
Bleistift

In der Tat, es ist in dieser Story wie mit dem Überraschungsei, denn es gab gleich drei Dinge auf einmal oder auch wie bei Feuer, Pfeife, Stanwell, wer das noch kennt...
Zum einen jene smarte Dame auf dem Balkon, die fiktive Liebesgeschichte, (die immer noch in Arbeit ist) und es... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Simon_Zero

Wunderschön geschrieben, voller erotischer Glanzlichter. Die Pointe ist klasse gesetzt. Habe ich sehr gern gelesen.

1 Kommentar
Bleistift

Hi, Simon,

danke für das Lesen und Kommentieren
meiner kleinen Randgeschichte vom Meer
und natürlich für das feine Lob... ...smile*

beste Grüße
Bleistift :-)

Wichtiger Beitrag
reggi67

Mit diesem Ende habe ich wahrlich nicht gerechnet. Schöne Geschichte, die ich sehr genossen habe. LG

1 Kommentar
Bleistift

Hallo Reggi,
das freut den Autor natürlich ungemein, denn damit habe ich
offensichtlich wohl auch ein echt überraschendes Ende erzielt,
was ursprünglich so eigentlich eher nicht geplant war... ...smile*
Aber die Realität hatte mich vor Ort dann eines besseren gelehrt...
Merci, für... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Salut Louis, ein wahrer Künstler, der Autor auf der Caféterrasse. Mit lebhafter Fantasie, die ihm liebliche Träumereien beschert. Aber das war mir gleich klar: Cappuccino und Fischbrötchen passen nun wirklich nicht zusammen! Ernüchternder Schluss eines Tagtraumes. Eine Geschichte zum Schmunzeln, gern gelesen!
Freundliche Grüße
Franck

1 Kommentar
Bleistift

Hallo Franck,
ich freue mich, dass Dir mein ungewöhnliches Nachsaison-Erlebnis gefallen hat, aber der Cappuccino war für die Inspiration und das Fischbrötchen gegen den Hunger gedacht, es hat mich aber dennoch motiviert, diese Geschichte auch mit hungrigem Magen zu Ende
zu... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Teilzeitmutti

Nette Urlaubsgeschichte mit doch überraschendem Ende... Auch das Cover und das gemalte Bild im Buch sind klasse.

1 Kommentar
Bleistift

Oh', das freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat, jenes überraschende Ende. Leider konnte ich von der Dame kein Foto machen, wie ich schon zwischendurch bemerkte, darum also ersatzweise auch das Aquarell... ...smile*
LG
Louis :-)

Wichtiger Beitrag
monalisa592107

bezaubernd lustige Geschichte
wie immer lächelnd gelesen

1 Kommentar
Bleistift

Nicht wahr? Und das, wo doch gerade Nachsaison da oben ist... ...smile*
herzlichen Dank und LG nach dem schönen Colonia...
Louis :-)

Wichtiger Beitrag
Michaela Schmiedel

Diese kleinen Räuber. Kann man ihnen gar nicht verdenken, dass sie Bismarck Brötchen bevorzugen. Nur schade, dass der Tagtraum dann so geendet hat. Eine nette kleine Geschichte! VG.Michi

1 Kommentar
Bleistift

Liebe Michi, herzlichen Dank fürs Lesen, Kommentieren und das Sternchen für die Story... ...smile*
Sei es drum, aber die Sache hatte irgendwie auch ihr Gutes, nämlich die heiße Liebes-Geschichte, an welcher ich gerade schrieb, wurde trotzdem ein voller Erfolg...
Wenn einem so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Enya K.

Herrlich, lieber Louis.
Deine bezaubernde Geschichte mit dem sehr überraschenden Ende hat ja fast Drabblecharakter in Überlänge.

So kann es gehen, wenn man sich Tagtraum oder vielleicht sogar Wunschtraum hingibt, dabei über Geschichten sinniert und auch noch ein Bismarck-Brötchen verspeist.

Sollte vielleicht Mitleid haben, aber das Schmunzeln hat nun doch gewonnen.
Vor einigen Jahren - mein ältester Enkel war noch klein - waren... mehr anzeigen

1 Kommentar
Bleistift

Liebe Enya,

zunächst erst einmal herzlichen Dank fürs Lesen und Kommentieren
meiner kleinen Urlaubs-Geschichte vom Meer, wie auch für das Geschenk... ...smile*
Ich freue mich natürlich besonders darüber, dass sie Dir auch gefallen hat, aber überraschend sollte doch eine... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE