Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Um Mitternacht weinen keine Engel mehr

Von:
Um Mitternacht weinen keine Engel mehr
Madeleine wusste schon immer, dass sie nicht in diese Welt gehörte. Erst spät hatte sie die Sprache gelernt, erst spät hatte sie Freunde gefunden. Doch schon sehr früh wurde sie verlassen. Erst von ihrer Heimat, dann von ihren Lieblingsmenschen. Noch dazu ist sie krank. Todkrank. Warum sie nicht einfach aufgibt und geht? Da gibt es noch viele Dinge, die sie tun und erreichen will. ALlen voran, zu heiraten. Und ein Kind bekommen. Doch ist das moralisch überhaupt vereinbar? Liebe und Familie? Kind und Aids?

Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE