Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Geschmack von Tränen

Von:
Der Geschmack von Tränen
Knapp das Leben zu verpassen, bedeutet auch zu sterben. Aber sie kann ja gar nicht sterben. Wie auch? Sie ist doch nicht real. Behauptet er zumindest immer wieder gern.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
johnnycrash

Rosa empfahl die Autorin.
Ein ausserordentlich dichter, fast komprimierter Text mit Hunderten von Metaphern, die sich zu einem angstmachenden Kopfkino entspannen.
Lesenswert!

Wichtiger Beitrag
samistda

...gut und mitreißend geschrieben. Und du ahnst ja nicht, wie ich mich, obwohl Mann, da hinein versetzen kann. Man war nicht immer Mann, man war auch einmal schutzloses Kind. Die Gefühle sind durchaus vergleichbar. Mich packen nicht viele Werke. Deines tat es.
Sam

Wichtiger Beitrag
gittarina

das war wohl auch nicht Deine Absicht. Denn so im Fokus eines Narzisten gefangen zu sein - ist nicht nur shwer verdaulich, sondern, wie man ahnt, auch meist tödlich - zumindest für die eigene Psyche.

Ein Fragment zeichnest Du hier in einer fantastischen Wortwahl und -auswahl. Die Sätze werden zu realen - ja, fast surrealen Bildern, die mich eher an intensive Kohlezeichnungen erinnern - á la Käthe Kollwitz.
Lange nicht mehr... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rita

Das ist ein Text, ein schwerer Text, der erst einmal sacken muss ... und dann gärt er. Ein heftiges Thema aber mit einer selten hier gefundenen, ausdrucksvollen Sprache.

Herzlichst,

Rita

Wichtiger Beitrag
regenwolke

...puh...keine leichte Kost...schwer zu verdauen...alles schreit nach Hilfe...wie kommt man da raus...wie ein Sog nach unten...bleischwer...
viele Bilder schwirren mir nun im Kopf rum...du hast aussagekräftige Wörter für dein Thema gefunden...
Corinna

Wichtiger Beitrag
Ratze Vandark

in so`ne Situation muss man erstmal kommen! Hilft nur" grosser Bruder und Rübe ab". Schneeweisschen, hast du gut geschrieben. Ist aber nichts für eine "Frühstücks-Lektüre"!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE