Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Was wir haben, was wir wollen...

Von:
User: Leonie D.
Was wir haben, was wir wollen...
Dies hier ist mein Beitrag zum Kurzgeschichtenwettbewerb "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben".
Ich hoffe, dass die Geschichte euch gefällt.
Freue mich riesig über Kommentare und Herzen :D

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
goldie.geshaar

Gut geschriebene Geschichte. Aber ich schließe mich June an: Ein Typ, der sein Herz so schnell verschenkt und so rasch heiraten will, war vielleicht nicht der Richtige... LG Uschi

Wichtiger Beitrag
June F. Duncan

"Ich hatte ein Eigentor in das Tor meines Lebens geschossen" - was für eine schöne Formulierung.

Allerdings, ein Typ, der nach 4 Wochen Beziehung schon heiraten will? Und dann weitere 2 Monate später die nächste Frau tatsächlich heiratet? Da frage ich mal ganz bissig: Will er vielleicht unbedingt die deutsche Staatsbürgerschaft???

Außerdem reagiert er auf ihre Anrufe nach der Flucht überhaupt nicht - und wollte sie aber... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Die Gedankengänge und Reflexionen deiner Protagonistin gefallen mir gut.
Sie soll' jedoch nicht so traurig sein, ihr werden noch viele Männer begegnen.
Es ist wahr, wenn man eine Chance hat, sollte man sie nutzen.
Wer weiß, ob man später noch mal die gleiche Chance bekommt.
Aber wenn der Herzallerliebste sich schnell mit einer anderen tröstet,
war es diese Chance nicht wert, ihr nachzutrauern.
LG von Rebekka

Wichtiger Beitrag
hanna1110

wer weiß, was sie sich durch ihr Zögern erspart hat. So "echt" erscheint mir dieser Typ wirklich nicht. Ich denke, sie kann froh sein, dass es so gekommen ist.
lg Karin

Wichtiger Beitrag
H.J. White * Henny Lou

Hallo,

also meiner Meinung nach sollte die Protagonistin diesen Mann nicht nach weinen. Denn wer heiratet jemanden nach nur zwei Monaten, wenn er von seiner großen Liebe einen Korb erhalten hat. Da kann es mit der Liebe nicht weit her gewesen sein. Sie hat etwas besseres verdient und sollte ihre Entscheidung nicht bereuen.

LG Heike

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Hm, also irgendwie überkommt mich hier der Gedanke, dass die Frau nicht "zu spät gekommen" ist, sondern gerade noch so die Kurve bekommen hat. Ein Mann, der nach 4 Wochen Beziehung einen Antrag macht ... und dann jeden Kontakt abblockt, nachdem dieser nicht direkt freudestrahlend angenommen wird ... und dann bereits 2 Monate später mit einer Anderen "glücklich verheiratet" ist ... na, das kann definitiv nicht Mr. Right für... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Dein Stil ist frohlockend - der Inhalt spricht mich an.
Ja, wie viele unter der Masse haben ihren Zug bereits verpasst?
Darüber denkt man üblicherweise gar nicht nach. Schönes Näherbringen des gewissen Etwas. :-)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE