Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Friedliche Revolution über Erziehung

Von:
User: Leo Nora
Friedliche Revolution über Erziehung

Dieses Buch beschaeftigt sich mit dem Menschen und seiner Welt..Es geht der Natur des Menschen auf den Grund und der Gesellschaft, die wir Menschen uns ueber die Jahrhunderte gestaltet haben.Es beleuchtet die Erziehung als ein formgebendes Bindeglied der menschlichen Entwicklung zwischen einem individuellen,inneren und dem allgemeinen aeusseren Lebenszusammenhang. Was wissen wir wirklich ueber uns Menschen und was glauben wir vielmehr zu wissen? Wie ist unsere Gesellschaft hinter ihrer bunten Fasade wirklich beschaffen und wird sie unserer menschlichen Natur ueberhaupt gerecht?Welchen Auftrag fuehrt die Erziehung aus? 

Waehrend einer philosophischen Auseinandersetzung mit den grossen Fragen unserer Existenz  liefert dieses Buch eine umfassende Erklaerungsgrundlage fuer die Vorgaenge dieser Zeit.Dabei ist die Rohfassung  bereits im Jahr 2015 entstanden.Es wurden keinerlei Inhalte hinzugefuegt,die aufgrund der aktuellen Geschehnisse sichtbar geworden sind. Unsere Gesellschaft ist eben nicht erst seit heute ist wie sie ist.

Die Ursachen unserer gegenwaertigen Probleme lassen sich zurueckfuehren auf einen Prozess, der bereits vor vielen Hunderten von Jahren begonnen hat.In diesem Prozess geht es um die Entmenschlichung des Menschen.Wir Menschen selbst werden fuer diesen Zweck unmerklich eingespannt,und zwar ueber die Erziehung.Die Erziehung ist eine Macht,die uns allen in die Haende gelegt ist.Deshalb ist es von enormer Wichtigkeit,in welch einem Verstaendnis und Bewusstsein wir diese Macht mehrheitlich ausueben und nutzen.

Die gaengige Erziehung gruendet sich immer noch auf dem veralteten Paradigma einer mechanischen Welt und wird entsprechend wie eine Mechanik ausgefuehrt.Doch mit der unreflektierten Handhabung der typischen Erziehungsmittel als eine Art Werkzeug,werden wir selbst zu einem aktiven Teil unserer eigenen Unterdrueckung oder gar Vernichtung.Dabei spielt das Belohnungs-und Bestrafungssystem eine zentrale Rolle, das bei genauerer Betrachtung enorme Schaeden an der menschlichen Entwicklung anrichtet.Darueber wird unterdreuckt,was uns erst zu Menschen macht - das Bewusstsein fuer uns selbst und diese Welt. 

Dieses Buch hilft zu erkennen, dass die herkoemmliche Erziehung nicht dem Menschen dient, sondern den Interessen eines Gesellschaftssystems, die

am Ende immer nur einer Minderheit wirklich zu Gute kommen.Es werden Manipulationssysteme aufgedeckt, fuer deren Zwecke die Erziehung hilfreiche Unterstuetzung leistet.Das Konzept des Krieges steht als das Beispiel schlechthin fuer eines der wohl offensichtlichsten und destruktivsten Manipulationssysteme weltweit,dem als Basis stets ein Feinbild  voraus geht.

Um unsere Probleme loesen zu koennen, benoetigen wir eine grundlegende Veraenderung.Eine grundlegende Veraenderung beginnt bei uns Menschen selbst und wie wir uns zu dieser Welt in Beziehung setzen.  Wir benoetigen ein neues Menschsein,das Feindbilder und Kriege jedweder Formen fuer unmoeglich erklaert.Erst dann koennen wir realisieren,wovon wir am Ende dennoch alle  traeumen - eine Menschheit,die in Frieden lebt.

Anders wahrgenommen und genutzt koennten wir ueber die Erziehung friedlich revolutionieren,was uns und dieser Erde nicht gut tut.

 

 

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

7,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen heebaaa5eebe806_1619967789.2950139046 978-3-7487-8183-7 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE