Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ewigkeit

So vergeht die Zeit Von:
Ewigkeit
Die Zeiten ändern sich, aber nicht die Menschen.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
twistermove

Ich wünsche mir von den Leuten hier positive Kritik, damit ich lernen kann meine Gedichte zu verbessern und nicht "wenn man sich mehr Mühe gegeben hätte".
Natürlich habe ich mir Mühe gegeben und wenn es dir nicht gefällt dann gib bitte nicht solche Kommentare ab .. Mfg TwisterMove

Ps: Der Weltentrohn ist eine andere bezeichnung für den Trohn Gottes um den herum 24 kleine Trohne stehen .. google hilft !

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
twistermove

Ich bin wirklich tief betrübt, denn ich dachte auf dieser Seite gibt es nette Leute die etwas von Kunst verstehen und andere mit ihrer Kunst unterstützen wollen.. aber mir hätte es eigentlich klar sein sollen das es immer Leute gibt die die Arbeit anderer nicht verstehen und sie deshalb nicht akzepitieren wollen v.v Und ich habe auch kein Problem mit Kritik, aber das was du geschrieben hast ist wirklich unter meiner Würde und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
niederl

Ich schließe mich nicht an euch an,
denn die Aussage dieses Textes ist nach meiner interpretation sehr gut beschrieben.Ich denke du wolltest ausdrücken das in der Ewigkeit der Zeit immer alles irgendwie gleich abläuft und das wir trotz Partner doch alleine durch die Zeit gehen?!.Bis wir am Ende unseres Lebens das monotone des Seins sehen.

Lg

Wichtiger Beitrag
Tilken

Hätte ein ganz gutes Gedicht werden können, wenn man sich mehr Mühe gegeben hätte.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE